Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit

Bayern

Das Förderprojekt „Weltaktionsprogramm als Chance: Bildung für nachhaltige Entwicklung trifft Jugendsozialarbeit“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Evangelischen Jugendsozialarbeit Bayern (ejsa Bayern e. V.) und dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz (StMUV). Projekte zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Einrichtungen der Jugendsozialarbeit in Bayern können sich auf die finanzielle Unterstützung von bis zu 12.000 Euro bewerben. Umweltbildung wird als geeignetes Zugangsmedium für BNE gesehen, um die komplexen ökonomischen, ökologischen und soziokulturellen Zusammenhänge für die Teilnehmer/-innen erfahrbar zu machen. Wichtige Grundsätze sind Partizipation, Handlungs- und Lebensweltorientierung. Das Förderprojekt läuft insgesamt bis 2020, gefördert werden Einzelprojekte für ein Kalenderjahr. Voraussetzung für die Unterstützung ist die Arbeit mit sozial benachteiligten oder individuell beeinträchtigten jungen Menschen mit erhöhtem Förderbedarf zwischen zwölf und 26 Jahren sowie die gemeinsame Umsetzung mit eine/-m Kooperationspartner/-in aus der Umweltbildung oder der BNE. Weitere Bedingungen sind auf der Webseite zusammengestellt.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord Süd
14.06.2017
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: