Ministerpräsident Seehofer lädt zur 8. Regierungschefkonferenz der bayerischen Partnerregionen

Bayern

8. Regierungschefkonferenz der bayerischen Partnerregionen am 14./15. Juli 2016 - Schwerpunktthema Digitalisierung und Innovation - Globales Netzwerk aus sieben Partnerregionen in vier Kontinenten

Am Donnerstag, 14. Juli und Freitag, 15. Juli 2016, lädt Ministerpräsident Horst Seehofer zur 8. Regierungschefkonferenz der sieben Partnerregionen in die Münchner Residenz. Neben Ministerpräsident Seehofer nehmen der Gouverneur des Staates Georgia (USA) Nathan Deal, der Landeshauptmann von Oberösterreich Dr. Josef Pühringer, der Premierminister von Québec (Kanada) Philippe Couillard, der Gouverneur der Provinz Shandong (China) Dr. Guo Shuqing, die Premierministerin der Provinz Westkap (Südafrika) Helen Zille sowie der Vize-Gouverneur des Staates São Paulo (Brasilien) Márcio França teil. Inhaltlicher Schwerpunkt der Regierungschefkonferenz, die von Staatsministerin Dr. Beate Merk vorbereitet wurde und zu der auch über 200 Delegierte, Wirtschafts- und Wissenschaftsvertreter aus den Partnerregionen nach München kommen werden, ist das Thema „Digitalisierung und Innovation“.

Zu den einzelnen Programmpunkten:

Am 14. Juli 2016, ab 9.50 Uhr, trifft Ministerpräsident Seehofer im Trierzimmer der Residenz zu bilateralen Gesprächen mit Regierungschefs der Partnerregionen zusammen:

• um 9.50 Uhr mit der Premierministerin der Provinz Westkap (Südafrika) Helen Zille,
• um 10.25 Uhr mit dem Gouverneur der Provinz Shandong (China) Dr. Guo Shuqing,
• um 11.00 Uhr mit dem Vize-Gouverneur des Staates São Paulo (Brasilien) Márcio França,
• um 11.35 Uhr mit dem Premierminister von Québec (Kanada) Philippe Couillard,
• um 12.10 Uhr mit dem Gouverneur des Staates Georgia (USA) Nathan Deal.

Um 14.45 Uhr begrüßt Ministerpräsident Seehofer die Regierungschefs vor dem Eingang zur Residenz (Hofgartenseite).

Um 15.00 Uhr eröffnet Ministerpräsident Seehofer die Konferenz im Kaisersaal.

Um 17.00 Uhr wird im Kaisersaal ein multilaterales Projekt der Partnerregionen zur Vernetzung von „Kleinsatelliten“ im All vorgestellt, das unter Federführung des Zentrums für Telematik e.V. in Würzburg entwickelt wurde.

Um 17.30 Uhr treffen die Regierungschefs mit Jugendlichen aus den Partnerregionen zusammen, die im Rahmen einer „Future Leaders’ Conference“ eine gemeinsame Zukunftsvision zum Leben und Lernen im Jahr 2040 erarbeitet haben.

Um 19.15 Uhr tragen sich die Regierungschefs im Vorraum des Max-Joseph-Saals in das Gästebuch der Bayerischen Staatsregierung ein. Anschließend lädt der Ministerpräsident zu einer musikalischen Soirée in den Max-Joseph-Saal.

Um 20.00 Uhr gibt der Ministerpräsident im Antiquarium der Residenz ein festliches Abendessen.

Am Freitag, 15. Juli 2016, 9.30 Uhr, beraten die Regierungschefs über konkrete Herausforderungen für die Regionen. Als Gesprächspartner werden Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, und Helmut Matschi, Vorstandsmitglied der Continental AG, erwartet.

Um 9.30 Uhr begrüßt Wirtschaftsministerin Ilse Aigner im Kaisersaal der Residenz die Konferenzteilnehmer sowie Wissenschaftler aus den Partnerregionen, die vier von der Bayerischen Forschungsallianz (BayFOR) koordinierte multilaterale Projekte vorstellen.

Um 11.30 Uhr findet die Schlusskonferenz mit Statements der Regierungschefs und Unterzeichnung einer gemeinsamen Erklärung statt.

Weitere Informationen zur 8. Regierungschefskonferenz der Partnerregionen 2016 finden Sie hier.

Bayerische Staatsregierung
08.07.2016
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: