„Noch eben kurz die Welt retten!?“ – Entwicklungspolitische Leitlinien für das Land Bremen

Bremen

Mit Beschluss vom 25. September 2014 hat die Bremische Bürgerschaft den Senat aufgefordert, entwicklungspolitische Leitlinien für das Land Bremen vorzulegen. Entsprechend dem Bürgerschaftsbeschluss wurden die Leitlinien in einem breiten Konsultationsprozess mit der Zivilgesellschaft und Bremer entwicklungspolitischen Organisationen erarbeitet.

Den Auftakt für die Diskussion rund um die Leitlinien bildete eine Zukunftswerkstatt mit fünfzig jungen Bremerinnen und Bremern im Oktober 2014, um Ideen für eine zukünftige Bremische Entwicklungszusammenarbeit zu diskutieren. Die Ergebnisse dieses Workshops wurden im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung von Expertinnen und Experten aus den Bereichen Entwicklungszusammenarbeit, Umwelt, Wirtschaft und Arbeit diskutiert und in einer weiteren Dialogveranstaltung mit Bremer und Bremerhavener entwicklungspolitischen Akteuren im Januar 2015 konkretisiert.

Darauf aufbauend wurde ein erster Entwurf entwicklungspolitischer Leitlinien des Landes Bremen erstellt. Im Frühjahr werden diese dann vom Senat verabschiedet und der Bremischen Bürgerschaft zugeleitet.

Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa
05.02.2015
Reihenfolge: 
2
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: