Auftaktveranstaltung für das Europäische Jahr der Entwicklung 2015

Bremen

„Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert – Europa und die neuen globalen Akteure in der Entwicklungszusammenarbeit“, so lautete der Titel der Auftaktveranstaltung am 21. April in Bremen, zu der ca. 50 Gäste gekommen waren, um das Europäische Jahr für Entwicklung in der Hansestadt zu eröffnen.

Staatsrätin Ulrike Hiller freute sich besonders, als Gastredner Prof. Dr. Dirk Messner, Direktor des Deutschen Instituts für Entwicklungspolitik begrüßen zu können.

Nach dem Impulsvortrag, in dem Prof. Messner die Herausforderungen an die Entwicklungspolitik im 21. Jahrhundert verdeutlichte, diskutierten Vertreter des biz - Bremer Informationszentrum  für Menschenrechte und Entwicklung, der Handelskammer Bremen  und ein Referenten des „Team Europe“ (Rednerpool  der Europäischen Kommission) mit dem Publikum über konkrete Themen wie nachhaltige Lieferketten, europäische Flüchtlingspolitik und die Chancen, welche die Sustainable Development Goals – die im Herbst von der UN als Nachfolgeziele der MDGs verabschiedet werden sollen – für eine nachhaltige Entwicklung bieten können.

Bremen, Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa
11.05.2015
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: