Bremen und Bremerhaven werden Fairtrade-Städte

Bremen

Die Städte Bremen und Bremerhaven haben sich in diesem Jahr erfolgreich um den Titel „Fairtrade-Stadt“ beworben. Fairtrade Deutschland, der Verein zur Förderung des Fairen Handels mit der „Dritten Welt“ e.V. wird die Zertifizierung beider Städte während der bundesweit stattfindenden „Fairen Wochen“ in Bremerhaven vornehmen.

Dieser Erfolg resultiert insbesondere aus dem zivilgesellschaftlichen Engagement, das es in beiden Städten seit vielen Jahren gibt. Die Stadt Bremen wurde im Jahr 2011 bereits mit dem Titel Hauptstadt des Fairen Handels ausgezeichnet. Als Fairtrade-Städte erhalten Bremen und Bremerhaven Zugang zu einem internationalen Städtenetzwerk. Das ist für eine erfolgreiche Fortsetzung der bisherigen Aktivitäten sehr hilfreich, denn weltweit gibt es bereits 1.400 Städte, die mit dem Titel Fairtrade-Town ausgezeichnet wurden.

Bremen, Die Bevollmächtigte der Freien Hansestadt Bremen beim Bund und für Europa
16.09.2014
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: