Auftakt der Deutsch-Afrikanischen Jugendinitiative

Bund und Länder

Am 30. Juni 2016 startet die Deutsch-Afrikanische Jugendinitiative (DAJ) des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Ziel der Initiative ist es, den Austausch zwischen Jugendlichen aus Deutschland und aus afrikanischen Ländern stärker zu fördern. Hierfür baut die Initiative auf bereits bestehende Austauschprogramme auf.

Die Auftaktveranstaltung, die vom 30. Juni bis 01. Juli 2016 im Rahmen der Zukunftstour in Bonn stattfindet, steht unter dem Motto „Heute die Welt für morgen gestalten – globale Verantwortung, junges Engagement“. Es werden Themen wie Nachhaltigkeit und Fairer und ressourcenschonender Handel angesprochen. Ebenfalls Thema ist die „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“, über deren Umsetzung der Bundesentwicklungsminister, Dr. Gerd Müller, und die Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen, Hannelore Kraft, am 30. Juni mit Wirtschaftsvertretern diskutieren.

Am 01. Juli kommen Vertreter/-innen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aus Deutschland und afrikanischen Ländern zusammen und stehen den Besucher/-innen für Gespräche zur Verfügung. Des Weiteren steht der Austausch mit Jugendlichen im Fokus. In kleineren Foren werden außerdem Fördermöglichkeiten und Strukturen der DAJ vorgestellt.

Die Anmeldung zur Veranstaltung ist bis 01. Juni 2016 möglich und erfolgt über die Seite des Engagement Global gGmbH.

Engagement Global gGmbH
19.05.2016
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: