Kommunale Zukunftscharta - Nachhaltigkeit auf kommunaler Ebene: Ein Beitrag der Kommunen zur "Zukunftscharta EINE WELT"

Bund und Länder

Mit der "Zukunftscharta EINE WELT – Unsere Verantwortung" hat das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) einen Dialogprozess eröffnet, der in eine Partnerschaft zwischen Staat, Zivilgesellschaft, Forschung, Wirtschaft, Regionen und Kommunen münden soll, um einen gemeinsamen Beitrag für das Entwicklungsjahr 2015 zu erarbeiten, der in die internationale Agenda zum Post 2015-Prozess eingespeist werden soll.

Das BMZ hatte fünf Themenbereiche der Nachhaltigkeit definiert: Die ökologische und ökonomische Dimension der Nachhaltigkeit, die soziale Dimension der Nachhaltigkeit, die politisch-kulturelle Dimension der Nachhaltigkeit sowie das Thema "Globale Partnerschaften".

Kommunale Zukunftscharta

Es ist inzwischen anerkannt, dass Nachhaltigkeit ohne die Einbeziehung von Bürgern und Kommunen nicht funktioniert. Aus diesem Grunde haben die Kommunalen Spitzenverbände Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund die Themengebiete der Nachhaltigkeit kommunal interpretiert und ergänzt um das Thema "die nachhaltige Stadtentwicklung".

Die Kommunale Zukunftscharta ist Bestandteil einer gemeinsamen Zukunftscharta des BMZ und liefert einen Beitrag zur kommunalen Perspektive.

Alle Akteure aus Zivilgesellschaft, Wirtschaft, Forschung und Kommunen erarbeiten gemeinschaftlich die "Zukunftscharta EINE WELT – Unsere Verantwortung" und setzen sie ab 2015 partnerschaftlich um.

Deutscher Städtetag
13.11.2014
Reihenfolge: 
5
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: