Vereint in Vielfalt – Entwicklungspolitik der Länder beim Tag der Deutschen Einheit

Bund und Länder

Die 16 Deutschen Länder stellen wieder ihr vielfältiges Engagement in der Entwicklungspolitik beim Bürgerfest am 2. und 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit vor

Am 2. und 3. Oktober 2014 feiert Deutschland den Tag der Deutschen Einheit – traditionsgemäß in dem Bundesland, das den derzeitigen Vorsitz im Bundesrat innehat: 2014 ist es Niedersachsen. Treu dem Motto des Bürgerfestes, „Vereint in Vielfalt“, werden die 16 Deutschen Länder auf Einladung der Niedersächsischen Staatskanzlei ihre vielfältige Arbeit in der Entwicklungspolitik und der entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationsarbeit vorstellen. So werden unter anderem Jugendliche aus Hamburg, Niedersachsen und Rheinland-Pfalz sowie aus den Partnerschulen in Tansania Projektideen vorstellen und sich über ihre gemeinsame Zukunft in der EINEN Welt austauschen.

Die Länder leisten zusätzlich zum Bund mit ihrem vielseitigen Aktivitäten und Partnerschaften einen unverzichtbaren Beitrag zum deutschen Engagement für eine nachhaltigere und gerechtere Welt und engagieren sich z.B. in den Bereichen Bildung, wissenschaftlich-technologische Zusammenarbeit oder Good Governance.

Erst vor kurzem am 12. Juni 2014 haben die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder in einer gemeinsamen Entschließung „Beitrag der Deutschen Länder zur Post-2015-Agenda für nachhaltige (globale) Entwicklung“ ihre Bereitschaft bekräftigt sich weiterhin für eine weltweite Armutsreduzierung einzusetzen, zur Erreichung der gemeinsamen globalen Nachhaltigkeitsziele im Rahmen ihrer Möglichkeiten geeignete Maßnahmen zu ergreifen, sowie darüber hinaus lokale, regionale, nationale wie internationale Kooperationen auf allen Ebenen als einen wichtigen Baustein bei der Weiterentwicklung einer globalen nachhaltigen Entwicklung zu fördern.

Auch dieses Jahr erwarten die Besucher/-innen zahlreiche Informationen zur Entwicklungszusammenarbeit der Länder und viele Mitmachmöglichkeiten.Den Stand der Länder zur Entwicklungszusammenarbeit finden Sie auf der „Niedersachsen Meile“ – Stand 405.

Kontakt:
Iuliana Ionica, portal@wusgermany.de
Portal Deutsche Länder in der Entwicklungspolitik
www.entwicklungspolitik-deutsche-laender.de

World University Service e.V.
30.09.2014
Reihenfolge: 
4
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: