Runder Tisch Entwicklungszusammenarbeit 2017

Mecklenburg-Vorpommern

Die Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern hat zum diesjährigen Runden Tisch Entwicklungszusammenarbeit am 18. Januar 2017 eingeladen. Vertreter/-innen der Ministerien, des Städte- und Gemeindetages, des Landkreistages, des GIZ-Regionalbüros Nord, des Eine-Welt-Landesnetzwerkes sowie der Akademie für Nachhaltige Entwicklung nahmen teil. Ein Themenschwerpunkt war die Erarbeitung der in der Koalitionsvereinbarung des Landes vereinbarten Strategie für nachhaltige Entwicklung. Ein weiterer Tagesordnungspunkt betraf das Bund-Länder-Programm. Die Vertreterin der GIZ stellte das Projekt des Landes Mecklenburg-Vorpommern mit Vietnam im Bereich Bioenergieerzeugung vor. Ziel ist der Wissenstransfer zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Vietnam zur Einführung dezentraler, erneuerbarer Energiequellen in der Provinz An Giang. Die Landeskoordinatorin des Eine-Welt-Landesnetzwerkes gab einen Rückblick über die Entwicklungspolitischen Tage 2016 und der Fachpromotor für sozialverträgliche Beschaffung informierte u. a. über die Möglichkeiten der nachhaltigen Beschaffung von Textilien.

Info: Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Allgemeine Abteilung Medien und Internationale Angelegenheiten, Gemeinsame Verwaltungsbehörde für den EFRE, ESF und ELER, Schlossstr. 2-4, 19053 Schwerin, Ansprechpartner: Bernhard Schwarz, Tel.: 0385/5881361, bernhard.schwarz@stk.mv-regierung.de, www.regierung-mv.de/Landesregierung/stk

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
15.02.2017
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: