Vereinbarung einer Strategie für nachhaltige Entwicklung im Koalitionsvertrag

Mecklenburg-Vorpommern

Die Landesregierung von Mecklenburg-Vorpommern hat in ihrer Koalitionsvereinbarung die Erarbeitung einer Strategie für nachhaltige Entwicklung für die Legislaturperiode 2016-2021 vereinbart. Sie soll sich an der Nachhaltigkeitsstrategie des Bundes orientieren. Das Vorhaben wird Thema des nächsten von der Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern organisierten Runden Tisches im Januar 2017 sein. Am Runden Tisch nehmen alle betroffenen Ressorts, Verbände sowie staatliche und gesellschaftliche Gruppen teil.

Info: Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern, Abteilung Europa und Internationale Angelegenheiten, Gemeinsame Verwaltungsbehörde für den EFRE, ESF und ELER, Schlossstr. 2-4, 19053 Schwerin, Ansprechpartner: Bernhard Schwarz, Tel.: 0385/5881361, bernhard.schwarz@stk.mv-regierung.de, www.regierung-mv.de/Landesregierung/stk

Staatskanzlei Mecklenburg-Vorpommern
16.11.2016
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: