Ausstellung „Vor Ort für Globale Gerechtigkeit“

Niedersachsen

Welche Zusammenhänge bestehen zwischen uns und dem Rest der Welt? Wie kann den globalen Herausforderungen begegnet werden? Die Ausstellung „Vor Ort für globale Gerechtigkeit” stellt zentrale Entwicklungsthemen vor und lädt zum Austausch über eine global gerechte Zukunft ein. Erstellt wurde sie durch den Verband Entwicklungspolitik Niedersachsen e. V. (VEN) zusammen mit der Niedersächsischen Staatskanzlei und dem Europäischen Informations-Zentrum (EIZ) anlässlich des Europäischen Jahres für Entwicklung. Gezeigt werden Beispiele entwicklungspolitischen Engagements, die dazu motivieren sollen, selbst aktiv zu werden. Denn: Entwicklungspolitik von morgen geht nur gemeinsam.

Die Ausstellung, die zum selbst aktiv werden motiviert, kann in verschiedenen niedersächsischen Regionen besucht werden, wie z. B. vom 23. Oktober bis zum 07. November 2015 im Foyer der Stadthalle Northeim.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
27.10.2015
Reihenfolge: 
4
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: