Delegationsreise aus der Provinz Eastern Cape

Niedersachsen

Vom 12. bis 14. September 2016 besuchte der Premierminister der südafrikanischen Provinz Eastern Cape, Phumulo Masualle, in Begleitung einer hochrangigen Delegation das Land Niedersachsen. Der Premierminister folgte damit einer Einladung des Niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil. Zwischen Niedersachsen und dem Eastern Cape besteht seit 1995 eine partnerschaftliche Zusammenarbeit. Das 20-jährige Jubiläum der Partnerschaft war im Herbst 2015 während einer Reise des stellvertretenden Niedersächsischen Ministerpräsidenten ins Eastern Cape, begleitet von einer rund 50-köpfigen Delegation aus Wirtschaft und Wissenschaft, von beiden Seiten gewürdigt worden. Der Premierminister wurde von mehreren Minister/-innen, dem Oberbürgermeister der Provinzhauptstadt Buffalo City und einer Wirtschaftsdelegation begleitet. Neben politischen Gesprächen, insbesondere zur Zusammenarbeit auf den Gebieten erneuerbare Energien, berufliche Bildung und Wirtschaftsentwicklung, stand ein Besuch der Stadt Oldenburg auf dem Programm, die eine strategische Partnerschaft mit der Buffalo City Metropolitan Municipality pflegt. Bei diesem Anlass trug sich der Premierminister ins Gästebuch der Stadt Oldenburg ein. Ein weiterer Höhepunkt des Besuchs war die Unterzeichnung der „Klimaschutzinitiative Eastern Cape - Niedersachsen“ durch Premierminister Masualle und Ministerpräsident Weil. Die Vereinbarung ist ein Baustein der internationalen Klimaschutzpolitik Niedersachsens. Sie hat zum Ziel, die Zusammenarbeit zwischen Niedersachsen und dem Eastern Cape im Bereich Klimaschutz weiter auszubauen, insbesondere beim Technologietransfer in ressourcenschonenden und energieeffizienten Technologien. Die Provinz ist bereits stark von den Auswirkungen des Klimawandels betroffen. Gleichzeitig haben rund 25 Prozent der Bevölkerung noch keinen Zugang zur Stromversorgung. Bei einer Rede vor den Abgeordneten des Niedersächsischen Landtags hob Premierminister Masualle die Bedeutung der Partnerschaft mit Niedersachsen für Entwicklung und Fortschritt in der Provinz Eastern Cape hervor sowie die freundschaftlichen Bande, die sich zwischen beiden Regionen entwickelt haben.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
24.10.2016
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: