Studie „Good Practice Dortmund“ zu nachhaltiger Beschaffung

Nordrhein-Westfalen

Das Büro newtrade nrw der Staatskanzlei des Landes Nordrhein-Westfalen stellte am 7. November 2016 die Studie „Good Practice Dortmund - Von der Optimierung kommunaler Vergabeprozesse zu einer nachhaltigen Beschaffung“ vor. In Zusammenarbeit mit der Stadt Dortmund wurde darin die nachhaltige Beschaffung der Kommune dokumentiert und in der Staatskanzlei Düsseldorf präsentiert. Ziel der Vorstellung war es, andere Kommunen zur Aufnahme und zur konsequenten Umsetzung von nachhaltiger Beschaffung zu ermutigen. Daher lud die Leiterin des newtrade nrw, Dr. Lale Akgün,  zur Teilnahme an der Veranstaltung ein. Nach der Präsentation der Studie diskutierten verschiedene Vortragende mit dem Publikum über nachhaltige kommunale Beschaffung. Das Büro newtrade nrw unterstützt die nachhaltige Beschaffungspolitik von Landesbehörden, Kommunen, Hochschulen sowie von öffentlichen Einrichtungen im Allgemeinen. Dabei soll der institutionelle Konsum nach Nachhaltigkeitsaspekten ausgerichtet und entsprechend verändert werden. Weitere Informationen zur Studie gibt es in Kürze auf der Homepage des Büros newtrade nrw.

Die Studie als PDF finden Sie hier.

Weitere Informationen zur Arbeit vom Büro newtrade nrw finden Sie hier.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
15.11.2016
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: