Abschlussveranstaltung des Dialogprozesses Entwicklungspolitische Leitlinien

Schleswig-Holstein

Ob das wirtschaftliche Handeln großer Konzerne oder das Konsumverhalten jeder/s Einzelnen – fast alles hat globale Auswirkungen. Interkulturelle Öffnung und gleichberechtigte Nord- üd-Partnerscha en werden allseits gewünscht. Aber wie kann dies in Schleswig-Holstein aussehen? Um diese und andere Fragen zu klären, initiierte das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. in Kooperation mit dem Kirchlichen Entwicklungsdienst der Nordkirche, dem Städteverband Schleswig-Holstein und unter Begleitung durch das Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein den „Dialogprozess Entwicklungspoli sche eitlinien für chleswig-Holstein“.

Themenfelder waren unter anderem Klima und Energie, Bildung für nachhaltige Entwicklung sowie Ernährungssicherheit und ländlicher Raum. Das Ziel war es, verschiedene gesellschaftpolitische Akteur/-innen in die Diskussion und bei Entscheidungsprozessen mit einzubinden. Die Ergebnisse sollen in den Landtag eingebracht und nach Möglichkeit verabschiedet werden. Weitere Informationen sind auf der Webpräsenz des Dialogprozesses zu finden.

Am 29. Juni 2015 findet die Abschlussveranstaltung des Dialogprozesses Entwicklungspolitische Leitlinien für Schleswig-Holstein im Schleswig-Holstein Saal des Kieler Landeshauses statt.

Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI)
17.06.2015
Reihenfolge: 
5
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: