Antrag im Landtag zur Umsetzung der Agenda 2030 und des Weltklimavertrags

Thüringen

Anfang Dezember 2016 wurde im Thüringer Landtag der Antrag der Fraktionen der Parteien DIE LINKE, der SPD und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN „Der Beitrag Thüringens zur Umsetzung der Agenda 2030 und des Weltklimavertrags“ mit Mehrheit angenommen und beschlossen. Mit dem Beschluss legt der Thüringer Landtag die Unterstützung für die Ziele der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung fest und betont, dass das Land Thüringen sich sowohl auf lokaler, regionaler als auch auf europäischer Ebene für die Umsetzung der Agenda einsetzen will. Besonders spannend ist der Beschluss, einen parlamentarischen Beirat zu Nachhaltiger Entwicklung in Thüringen zu bilden. Aufgabe des Beirats wird es sein, die parlamentarische Arbeit zu begleiten und auf die den Zielen und Indikatoren der Agenda 2030 entsprechende Ausgestaltung von Gesetzen und Richtlinien hinzuwirken. Außerdem soll der Beirat die Umsetzung der Thüringer Nachhaltigkeitsstrategie zu begleiten. Der Landtag fordert im Antrag die Landesregierung dazu auf, u. a. die Umsetzung des Weltaktionsprogramms BNE mit einem Thüringer Aktionsplan BNE 2015-2019 anzustoßen. Auch eine faire und nachhaltige Beschaffung und die Eine-Welt-Zusammenarbeit sollen durch den Antrag gestärkt werden. Für die 16 Landesparlamente ist dies bisher ein einmaliger Beschluss.

Den Antrag können Sie hier unter Downloads als PDF herunterladen.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
16.01.2017
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: