Brandenburg: Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika im Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ als Lehrpartner ausgezeichnet

Brandenburg

Am 10. November 2018 wurden zehn Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika auf ihr Fachwissen zu Globalem Lernen geprüft. Mitarbeiter des brandenburgischen Ministeriums und Lehrkräfte von beruflichen Schulen nahmen die Prüfung ab.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung erwarben die Studierenden ein mehrsprachiges Zertifikat, das sie als „Facilitator for Global and Intercultural Education“ ausweist. Damit werden sie zu Lehrpartnern für brandenburgische berufliche Schulen. Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ vom World University Service (WUS), vermittelt sie, damit sie als Lehrpartner sie ihr Expertenwissen zu Nachhaltigkeitsthemen und zur kulturellen, sozialen und ökonomischen Situation in ihren Herkunftsländern in den Unterricht bringen.

In Brandenburg haben bereits 20 Lehrkooperationen an beruflichen Schulen stattgefunden zu Themen wie „Kaffee u. Schokolade - ich liebe es, na und?“, „Natur Abzocke: Massentierhaltung und die Folgen“ oder über die „Wertschöpfungskette von Smartphones“. Dabei erreichten die „Grenzenlos“-Lehrpartner mehr als 400 Schüler/-innen mit Nachhaltigkeitsthemen. Weitere Lehrkooperationen werden folgen.

Die didaktisch-methodischen Grundkompetenzen erwerben die Studierenden in einer Qualifizierungsphase in vier kostenlosen Modulen; praktische Erfahrungen sammeln sie anschließend im Unterricht an beruflichen Schulen. Das Qualifizierungsseminar II beinhaltet die abschließende Prüfung und bildet den Höhepunkt der modularen Qualifikationsreihe.

Das Land Brandenburg fördert das Projekt „Grenzenlos—Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ zusammen mit den Ländern Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ansprechpartnerin:
World University Service (WUS)
Dr. Julia Boger
Goebenstr. 35
65195 Wiesbaden
Tel.: 0611 9446051
boger@wusgermany.de, www.wusgermany.de/de/auslaenderstudium/grenzenlos

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
12.11.2018
Reihenfolge: 
5
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: 
Im Kasten auf der Startseite anzeigen