Förderung von nachhaltigem Wassermanagement in Nicaragua und Palästina

Hamburg

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Hamburg und León arbeitet der Freundeskreis León – Hamburg e. V. seit 1996 daran, die Abwasserentsorgung in der zweitgrößten Stadt Nicaraguas zu verbessern. Ausgehend vom Stadtkern wurden in mittlerweile 15 Projektphasen weitere Stadtteile an die bestehende Infrastruktur angeschlossen. Finanziert werden die Projekte durch die Unterstützung von ca. 23.000 aktiven und ehemaligen Mitarbeitenden der Stadt Hamburg, die die Centbeträge ihrer Bezüge zur Verbesserung der Lebensbedingungen der Menschen in León einsetzen. Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters der Freien und Hansestadt Hamburg. Weitere Informationen finden Sie unter www.freundeskreis-leon-hamburg.de. Bereits von 2013 bis 2015 hat Hamburg mit finanzieller Förderung von Engagement Global und BORDA e. V. im Rahmen des Nakopa-Programms (Nachhaltige Kommunalentwicklung durch Partnerschaftsprojekte) die Stadt León dabei unterstützt, ein besseres Abwasser- und Abfallmanagement für den städtischen Schlachthof zu entwickeln. Inzwischen wird auf dem Gelände des Schlachthofs Gemüse angebaut und das zu 100 Prozent gereinigte Wasser wird dem Río Chiquito zugeführt. Auch HAMBURG WASSER, Hamburgs städtischer Trinkwasser- und Abwasserentsorger, engagiert sich seit mehr als 30 Jahren in der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Der Konzern hat mit seinem Tochterunternehmen CONSULAQUA HAMBURG (CAH) eine nachhaltige Strategie entwickelt, durch die Betreiber-Know-how aus Hamburg an Kolleg/-innen im Globalen Süden weitergegeben und verankert wird. Ein Beispiel ist die 2013 begonnene Zusammenarbeit in Nablus, Palästina. Dort hat die CAH gemeinsam mit lokalen Akteuren eine moderne Kläranlage entwickelt und in Betrieb genommen. Weitere Informationen finden Sie unter www.hamburgwasser.de/geschaeftskunden in der Rubrik „Internationales“ sowie auf der Seite der German Water Partnership (GWP) www.germanwaterpartnership.de/arbeitskreise/betreiber-know-how.

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd
15.11.2017
Im Kasten auf der Startseite anzeigen: