Berlin

01. November 2018: Berlin

Veranstaltung: Amazonien zerstört, Klimawandel verschärft- was tun Kommunen?

Ausgetrocknete Flüsse, Waldbrände, schlechte Ernten und dann Überschwemmungen. Dieser Sommer hat die Folgen des Klimawandels weltweit vor Augen geführt. Die Zerstörung der Regenwälder ist einer der Gründe. Bereits 1990 wurde ein Klima-Bündnis Europäischer Städte mit den Völkern der Regenwälder Amazoniens aus der Taufe gehoben. Dem Bündnis gehören heute über 1700 Kommunen und Regionen an – seit 1991 auch Berlin. Trotz einiger Erfolge auf internationaler Ebene hat sich die Lage der indigenen Völker in den letzten Jahren dramatisch verschlechtert. Ursachen finden sich hauptslächlich in der verstärkten Ausbeutung der Regenwaldregionen, politischen Rechtsruck und Wirtschaftskrisen. Das Klima-Bündnis europäischer Städte und damit Berlin hat sich verpflichtet, die Bewohner/innen des Regenwaldes beim Schutz dieser heute zunehmend schwindsüchtigeren Lunge zu unterstützen. Wie geschieht das? Wo steht das Klima-Bündnis heute? Berlin verfügt seit 2017 über ein Energie- und Klimaschutzprogramm, Fahrplan für eine klimaneutrale Stadt. Bei der öffentlichen Beschaffung von Holzprodukten ist Berlin schon Vorbild. Was kann Berlin  von anderen Kommunen lernen, diese von uns? 2019 wird das Humboldt-Forum eröffnet. Dort könnte das Klima-Bündnis einen Ort erhalten …

Um eine Anmeldung zu der Veranstaltung wird bis zum 20. Oktober 2018 über anmeldung@lateinamerikaforum-berlin.de gebeten.

12.-16. November 2018: Berlin

19. Berliner Entwicklungspolitisches Bildungsprogramm (benbi) im FEZ-Berlin

Im Rahmen von Workshops, Kinoforum, Bühnenprogramm und Podiumsdiskussion setzen sich Schüler*innen der 3.-13. Klasse interaktiv und altersgerecht mit vielfältigen Aspekten des Jahresthemas auseinander, erkunden globale Zusammenhänge und erarbeiten Handlungsoptionen für eine gerechte Zukunft. Pädagog*innen können sich im Rahmen eines Workshops zu Methoden des Globalen Lernens informieren und austauschen sowie thematische Ausstellungen besuchen.

Veranst./Info: