Brandenburg

17. - 19. August 2018: Neuzelle OT Treppeln

Nachhaltigkeits Camp

Am Wochenende ab ins Grüne und sich dabei mit den wichtigen Fragen beschäftigen?

Nachhaltigkeit, globale Gerechtigkeit, Populismus, Aufbau von Strukturen einer Jugendorganisation, …? Es gibt ein Thema, das dir schon länger unter den Nägeln brennt? Du hast Lust, dich damit in einem Workshop zu beschäftigen?

Dann komm mit uns mit ins schöne Schlaubetal.

4. Dezember 2018: Lübben
Veranst./Info:

GlobaLokal Dialogreihe "Nachhaltige Entwicklung und was hat Lübben damit zu tun?"

Waldbrände, Wasserknappheit und Artensterben verändern die gewohnte Lebensweise auf der Erde. Die Auswirkungen
der Erderwärmung führen zu großen menschlichen Katastrophen. Das bedeutet nicht nur eine Herausforderung für die internationale
Zusammenarbeit. Es stellt sich auch die Frage, welche Schritte vor Ort in den deutschen Kommunen unternommen werden können.
Die Dialogreihe „GlobaLokal“ bringt die beiden Bereiche internationale Zusammenarbeit und kommunales Engagement zusammen.

https://www.wusgermany.de/sites/wusgermany.de/files/content/files/luebben_bb_dialogreihe_globalokal.pdf

 

6. Dezember 2018: Hennigsdorf

GlobaLokal Dialogreihe "Nachhaltige Entwicklung und was hat Henngsdorf damit zu tun?"

Waldbrände, Wasserknappheit und Artensterben verändern die gewohnte Lebensweise auf der Erde. Die Auswirkungen
der Erderwärmung führen zu großen menschlichen Katastrophen. Das bedeutet nicht nur eine Herausforderung für die internationale
Zusammenarbeit. Es stellt sich auch die Frage, welche Schritte vor Ort in den deutschen Kommunen unternommen werden können.
Die Dialogreihe „GlobaLokal“ bringt die beiden Bereiche internationale Zusammenarbeit und kommunales Engagement zusammen.

https://www.wusgermany.de/sites/wusgermany.de/files/content/files/hennigsdorf_bb_dialogreihe_globalokal.pdf

 

11. Dezember 2018: Zehdenick

GlobaLokal Dialogreihe "Nachhaltige Entwicklung und was hat Zehdenick damit zu tun?"

Waldbrände, Wasserknappheit und Artensterben verändern die gewohnte Lebensweise auf der Erde. Die Auswirkungen
der Erderwärmung führen zu großen menschlichen Katastrophen. Das bedeutet nicht nur eine Herausforderung für die internationale
Zusammenarbeit. Es stellt sich auch die Frage, welche Schritte vor Ort in den deutschen Kommunen unternommen werden können.
Die Dialogreihe „GlobaLokal“ bringt die beiden Bereiche internationale Zusammenarbeit und kommunales Engagement zusammen.

https://www.wusgermany.de/sites/wusgermany.de/files/content/files/zehdenick_bb_dialogreihe_globalokal.pdf