Direkt zum Inhalt

ab 28. Juni 2022: Bremen

Ausstellung "Wasser für Alle" in der Gemüsewerft

Die Senatskanzlei, das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und das Wasserforum Bremen laden am 28. Juni 2022 um 17 Uhr zur Eröffnung der Outdoor-Ausstellung "Wasser für alle" mit anschließendem Wasser-Kneipenquiz auf der Gemüsewerft in der Überseestadt ein.

Ermöglicht wurde die Ausstellung durch das Preisgeld des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Diesen erhielten die Stadt Bremen und ihre südafrikanische Partnerstadt Durban in der Kategorie "Kommunale Partnerschaften 2020" als Anerkennung für ihr Engagement zur Bekämpfung des Klimawandels und ihre zahlreichen Projekte rund um das Thema Nachhaltigkeit. Aus dem Preisgeld werden außerdem Projekte zur Verbesserung der Wasserversorgung in benachteiligten Gebieten in Durban und Bremens Freundschaftsstadt Windhoek in Namibia finanziert.

Am morgigen Dienstag wird die Ausstellung von Staatsrat Dr. Olaf Joachim feierlich eröffnet. Angelika Krenzer-Baß (biz) wird anschließend die verschiedenen Bestandteile der Ausstellung erläutern, danach lädt das Wasserforum Bremen ein zum "Wasser-Kneipenquiz". Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, im Biergarten der Gemüsewerft direkt an der Weser ihr Wissen rund um das Thema Wasser zu testen und dabei "Wasser-Preise" zu gewinnen.

Zur Ausstellung
Die Ausstellung wurde vom Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) in Zusammenarbeit mit dem Wasserforum Bremen konzipiert. Sie enthält neben aktuellen Zahlen, Fakten und Entwicklungen auch interaktive Elemente und illustriert den unterschiedlichen Umgang mit diesem kostbaren Gut rund um die Welt. Die Ausstellung, die sich an Erwachsene und Jugendliche richtet, ist zunächst auf der Gemüsewerft Bremen während der normalen Öffnungszeiten zu sehen und kann anschließend kostenfrei ausgeliehen werden.