Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Rheinland-Pfalz

Landesregierung Rheinland-Pfalz, 05.07.2016

Innenminister Roger Lewentz hat dem Verein Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda e. V. für drei Schulen in Ruanda eine Landeszuwendung von rund 91.300 Euro zugesagt. Gefördert werden die zwei Grundschulen Nkurura und Kavumu sowie die Groupe Scolaire Kirenge.

„Damit unterstützen wir den Bau von benötigten Klassenräumen und deren Möblierung und gestalten eine Lernumgebung, die es Kindern erlaubt, gerne in die Schule zu gehen“, sagte Minister Lewentz.

Primar- und Sekundarschule Nkurura
Die 1948 von der katholischen Kirche gegründete Schule befindet sich im …

zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 19.05.2016

In Rheinland-Pfalz stimmten die Parteien der Regierungskoalition SPD, FDP und Bündnis 90/DIE GRÜNEN dem neuen Koalitionsvertrag für die Wahlperiode 2016 bis 2021 zu. Entwicklungs- und Friedenspolitik werden unter dem Titel „Verantwortung für die Eine Welt“ aufgeführt. Entwicklungspolitik wird als wichtiger Beitrag zur Armutsbekämpfung, Stärkung von Menschenrechten und Demokratie und in Folge dessen als Beitrag zur Beseitigung von Fluchtursachen definiert. Aus diesem Grund wird vereinbart, dass Initiativen im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit weiterhin unterstützt werden. Auch die entwicklungspolitische Bildungsarbeit soll u. a …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 15.03.2016

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat Ende 2015 ihre entwicklungspolitischen Leitlinien ausgearbeitet, die ein politisches, wirtschaftliches und gesellschaftliches Umdenken im Land einleiten sollen. Eine Überarbeitung der Leitlinien fand 2015 unter Beteiligung der Bürger/-innen statt und berücksichtigte die im September 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten globalen Nachhaltigkeitsziele.

Für die kommenden Jahre sind sechs Leitlinien definiert worden: Zusammenarbeit in internationalen Partnerschaften, Bildung als Schlüssel – Rheinland-Pfalz fördert „Globales Lernen“, Rheinland-Pfalz schützt Umwelt und Klima, nachhaltig leben und wirtschaften, Migration und Entwicklung und Frieden …

zum Seitenanfang
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, 10.12.2015

Der in Mainz lebende freischaffende Künstler Stefan Budian arbeitete in einem unter anderem vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur, der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und dem Verein Rheinland-Pfalz Ruanda e.V. geförderten Projekt sieben Wochen lang mit ruandischen Künstlern in einem Atelier in der ruandischen Hauptstadt Kigali zusammen. Die Begegnung war ein Folgeprojekt eines Austauschs von Künstlerinnen und Künstlern aus Ruanda und Rheinland-Pfalz, der erstmals im März 2012 auf Initiative des Ministeriums des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz …

zum Seitenanfang
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, 25.11.2015

Neue entwicklungspolitische Leitlinien des Landes sollen künftig die aktuell beschlossenen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen als Handlungsrahmen berücksichtigen. Die Landesregierung hat entwicklungspolitische Ziele ausgearbeitet, die ein politisches, wirtschaftliches und gesellschaftliches Umdenken einleiten sollen. „Nicht nur die neuen Ziele der UN sind für uns ausschlaggebend. Die hohen Flüchtlingszahlen zeigen auf dramatische Weise, wie aktuell das Thema Entwicklungspolitik als zentrales Steuerungselement zur Fluchtursachenbekämpfung ist“, sagte Innenminister Roger Lewentz nach den Beratungen des Kabinetts am 24. November 2015 in Mainz.

Die Überarbeitung der Leitlinien …

zum Seitenanfang
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, 27.10.2015

Im Mittelpunkt der diesjährigen Delegationsreise in das Partnerland Ruanda, die von Günter Kern, Staatsekretär im Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, geleitet wurde, stand das Thema Kommunales. Das Partnerministerium MINALOC (Ministry of Local Government) und RALGA (Rwanda Association of Local Government Authorities), eine Vereinigung, die ungefähr dem deutschen Gemeinde- und Städtetag entspricht, informierte über die kommunale Verwaltungsstruktur, die Gemeindeentwicklung, die Ansätze der Dezentralisierung sowie die soziale Sicherung und Armutsbekämpfung auf lokaler Ebene in Ruanda.

Hintergrund:
Die …

zum Seitenanfang
Landesregierung Rheinland-Pfalz, 15.09.2015

„Sie hat Bestand, weil sie in ehrenamtlichen Strukturen gewachsen ist und von den Menschen auf beiden Seiten getragen wird“, sagte die Ministerpräsidentin bei der Eröffnung des Ruanda-Tages auf dem Gelände der Landesgartenschau am 12. September 2015 in Landau.

Die Zukunft gehöre der Jugend. Deshalb sei es ein gutes Zeichen, dass der Partnerschaft der Nachwuchs nicht ausgehe. Beispielsweise seien anlässlich des 30-jährigen Jubiläums mehr als 30 neue Schulpartnerschaften gegründet worden, mittlerweile seien es nun über 200. Um die partnerschaftliche Zusammenarbeit noch …

zum Seitenanfang
Landesregierung Rheinland-Pfalz, 20.07.2015

Innenminister Roger Lewentz hat dem Verein 'Partnerschlaft Rheinland-Pfalz – Ruanda e. V.' eine Landeszuwendung in Höhe von 31.900 Euro für die erste Bauphase von drei Klassenräumen und einer Regenwasserzisterne in der Grundschule Nkurura in Ruanda zugesagt.

„Mit der Unterstützung des Landes ermöglichen wir den Kindern in einer sicheren und adäquaten Umgebung in Ruanda zu lernen. Der Bau der Regenwasserzisterne stellt zudem die Wasserversorgung der Schule sicher“, sagte Lewentz.

Die Gesamtkosten der ersten Bauphase belaufen sich auf rund 42.500 Euro. Neben …

zum Seitenanfang
Ministerium des Innern, für Sport und Infrastruktur des Landes Rheinland-Pfalz, 16.07.2015

Am 20. Juni 2015 fand der diesjährige Millenniumcup in der Schloß-Ardeck-Grundschule in Gau-Algesheim statt, an dem jeweils zehn 3. und 4. Klassen aller Gau-Algesheimer Grundschulen teilnahmen. Mit von der Partie war auch eine Partnerschule aus Horovice / Tschechien.

Mit dem Millenniumcup werden spielerisch Sport und entwicklungspolitische Themen verbunden. Im Vorab bearbeiteten die Schüler/-innen im Unterricht eines der acht Millenniumsziele – von April bis Juni wurde mit ihnen im Unterricht ein zweistündiger Bildungsbaustein bearbeitet.

Neben einem Überblick über die Millenniumsziele der …

zum Seitenanfang
Landesregierung Rheinland-Pfalz, 24.06.2015

181.000 Schülerinnen und Schüler aus dem gesamten Bundesgebiet haben sich bei der bundesweiten Kampagne „Dein Tag für Afrika“ vernetzt, um durch das gemeinsame Engagement die Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen in Afrika zum Positiven zu verändern.

Auch beim 13. Aktionstag, der in diesem Jahr unter dem Motto „Vernetzen. Verbinden. Verändern.“ stand, stellten die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit zahlreichen kreativen Job-Ideen und Aktionen wieder einmal unter Beweis, auf welch unterschiedliche Art und Weise man sich für Gleichaltrige in Afrika einsetzen …

zum Seitenanfang