Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Schleswig-Holstein

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 16.03.2020

Die Kompetenzstelle für Nachhaltige Beschaffung und Vergabe (KNBV) unterstützt seit Dezember 2019 kommunale Beschaffer*innen dabei, neben Kostenerwägungen auch Nachhaltigkeitskriterien zu berücksichtigen. Dazu bietet sie eine Internetseite als „Vernetzungsplattform“ an, die einen Veranstaltungskalender für nachhaltige Themen und Weiterbildungsangebote enthält. Es geht u. a. um papierlose Beschaffungsprozesse, Elektro-Dienstwagen und nachhaltige Dienstleistungen. Die Kompetenzstelle wurde auf Anregung des schleswig-holsteinischen Landtags von der Landesregierung zusammen mit den Kommunalen Landesverbänden eingerichtet.

Info: Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung, Knooper Weg 45, 24103 Kiel, Tel. 0431 599-2000, info[at]knbv.de …

zum Seitenanfang
Ministerium für Bildung, Wissenschaft u. Kultur Schleswig-Holstein, 15.02.2019

KIEL. „Ich finde es klasse, dass sich Schülerinnen und Schüler in Schleswig-Holstein, in Schweden und in vielen anderen Ländern aktiv für ihre Zukunft einsetzen. Sie geben mit ihren Demonstrationen dem Klimaschutz ein großes Gewicht und eine Stimme, die weltweit gehört wird. Dafür haben sie meinen größten Respekt“, sagte heute (15. Februar) Bildungsministerin Karin Prien im Landtag. Sie wünsche sich, dass die Schülerinnen und Schüler nicht nur demonstrierten, sondern auch in der Schule lernten, wie die Dinge zusammenhängen und die Umwelt …

zum Seitenanfang
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung, 20.08.2018

KIEL. Umweltminister Robert Habeck hat heute (20. August) den Startschuss für den Nachhaltigkeitspreis 2019 des Landes Schleswig-Holstein gegeben. Der Preis wird bereits zum sechsten Mal verliehen und ist mit 11.000 Euro dotiert. „Der Preis ist ein Anreiz, nachhaltige Projekte im Land voranzutreiben und mit ihnen für ein anderes Bewusstsein zu werben. Ich bin gespannt, welche zukunftsfähigen Alternativen für Schleswig-Holstein in diesem Jahr ans Licht gefördert werden. Wir suchen Um- und Querdenker. Menschen, die sich wie die Landesregierung den UN-Nachhaltigkeitszielen verpflichtet …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 13.04.2017

Im Zuge der Schleswig-Holsteiner Landtagswahl am 07. Mai 2017 prüft der Wahlcheck des Eine Welt Bündnis Schleswig Holsteins (BEI) die Berücksichtigung der UN-Nachhaltigkeitsziele durch die Kandidaten/-innen. Der Wahlcheck enthält zehn Fragen zu den Themen Nachhaltigkeit und Entwicklungszusammenarbeit, die sich an Politiker/-innen richten. Neben der Möglichkeit, die Antworten der Kandidaten/-innen einzusehen, können Bürger/-innen ihre Fragen auch direkt an die Politiker/-innen richten. Mit Blick auf die Sustainable Development Goals (SDG) rückt die nachhaltige Entwicklung auch in den politischen Fokus. Um zu prüfen …

zum Seitenanfang
Landesregierung Schleswig-Holstein, 13.12.2016

Als erstes Land in Deutschland bekommt Schleswig-Holstein eine Landesentwicklungsstrategie, in der die Zukunft des Landes auf viele Jahre hinaus geplant wird. Der Entwurf wurde heute (13. Dezember) vom Kabinett beschlossen. Auf 260 Seiten geht es um die wichtigsten politischen Weichenstellungen der kommenden knapp anderthalb Jahrzehnte. Welche Trends und Themen werden Schleswig-Holstein in Zukunft bestimmen? Wie entwickelt sich der echte Norden in den kommenden Jahren? Wie muss und wie kann Politik darauf reagieren? All das sind Inhalte der "Landesentwicklungsstrategie Schleswig-Holstein 2030" …

zum Seitenanfang
Landesregierung Schleswig-Holstein, 13.12.2016

Als erstes Land in Deutschland bekommt Schleswig-Holstein eine Landesentwicklungsstrategie, in der die Zukunft des Landes auf viele Jahre hinaus geplant wird. Der Entwurf wurde heute (13. Dezember) vom Kabinett beschlossen. Auf 260 Seiten geht es um die wichtigsten politischen Weichenstellungen der kommenden knapp anderthalb Jahrzehnte. Welche Trends und Themen werden Schleswig-Holstein in Zukunft bestimmen? Wie entwickelt sich der echte Norden in den kommenden Jahren? Wie muss und wie kann Politik darauf reagieren? All das sind Inhalte der "Landesentwicklungsstrategie Schleswig-Holstein 2030" …

zum Seitenanfang
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein, 19.07.2016

Nachhaltigkeitspreis: Jetzt bewerben
Umweltminister Habeck hat den Startschuss für den Nachhaltigkeitspreis 2017 des Landes Schleswig-Holstein gegeben.

Werben für ein anderes Bewusstsein
"Der Preis ist ein Anreiz, nachhaltige Projekte voranzutreiben und mit ihnen für ein anderes Bewusstsein zu werben", sagte Minister Habeck. Insgesamt ist der Nachhaltigkeitspreis mit 10.000 Euro dotiert. Die Summe kann auf mehrere Preisträgerinnen und Preisträger verteilt werden. Der Hauptpreis wird dabei mit mindestens 5.000 Euro honoriert.

Schwerpunkte
Jeweils mindestens ein Teilpreis wird in den drei Schwerpunktbereichen vergeben:

  • Bildung …
zum Seitenanfang
Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ), 19.05.2016

Mehr Meeresschutzgebiete, mehr nachhaltige Fischerei, weniger Müll in unseren Meeren; das sind einige der Schwerpunkte des neuen Zehn-Punkte-Aktionsplans zum Meeresschutz, den Entwicklungsminister Dr. Gerd Müller heute im Kieler GEOMAR Helmholtz- Zentrum für Ozeanforschung präsentiert hat.

Der Minister warnte vor den dramatischen Folgen vor allem für die ärmeren Länder, wenn sich die Menschheit nicht endlich ihrer Verantwortung für den Schutz und die Erhaltung der Ozeane bekennt: „Gerade die Küstenstädte in den ärmeren Ländern brauchen unsere Unterstützung, um mit den Folgen der …

zum Seitenanfang
Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein, 28.03.2016

„Die Situation im Kakaoanbau ist sehr schwierig. Die Einkommen von Kleinbauern und Landarbeitern sind zumeist nicht ausreichend, um den Lebensunterhalt zu sichern, Kinderarbeit ist immer noch weit verbreitet. Wir wollen unsere Verantwortung in der Welt wahrnehmen und dazu beitragen, die Produktions- und Lebensbedingungen für Kleinbauernfamilien zu verbessern“, sagte Staatssekretärin Schneider anlässlich eines Gespräches mit Vertretern der Süßwarenindustrie am 4.2. in Kiel. Auf dem Treffen informierten sich die Staatssekretärin und Unternehmensvertreter über die Situation im Kakaoanbau und die Arbeit des Vereins …

zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume Schleswig-Holstein, 27.10.2015

Schirmherr und Minister für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räum des Landes Schleswig-Holstein Dr. Robert Habeck hat auf der Abschlussveranstaltung des Modellprojektes Kita21 weitere 20 Kitas ausgezeichnet. In den beteiligten Kindertageseinrichtungen wurde eine Vielzahl von Bildungsprojekten gestaltet. Die Kitas haben sich mit Ernährung, Abfall, Wasser, Energie, Mobilität und Konsum auseinandergesetzt und zahlreiche Maßnahmen umgesetzt, die zur Energieeinsparung und Förderung des Klimaschutzes beitragen.

Über die Einbeziehung der Eltern in die Bildungsarbeit und die Zusammenarbeit mit lokalen Bildungsakteur/-innen und einer Vielzahl von …

zum Seitenanfang