Direkt zum Inhalt

An Giang (Vietnam) und Mecklenburg-Vorpommern - Partnerschaft

Energiewende in Partnerschaft

Mecklenburg-Vorpommern verfügt als einer der Vorreiter bei der Umsetzung der Energiewende in Deutschland über große Erfahrung in den Bereichen Solar-, Wind- und Bioenergie. Das Bundesland beteiligt sich seit 2017 am Bund-Länder-Programm (BLP) des BMZ im Projekt „Energiewende in Partnerschaft“ mit der Region An Giang in Vietnam. Ziel des Projektes ist, den Partnern in Vietnam nachhaltige dezentrale Energiekonzepte vorzustellen und eine Umstellung auf erneuerbare Energiequellen zu begleiten, so dass die Region langfristig eigene Kapazitäten in Erneuerbaren Energien aufbauen kann. Im Rahmen einer Multi-Akteurs-Partnerschaft sind Beteiligte aus Politik, Zivilgesellschaft, Privatwirtschaft und Universitäten eingebunden.

In 2017 wurde die Partnerschaft durch gegenseitige Studienreisen von Vertretern aus Mecklenburg-Vorpommern und Vietnam sowie einer Summer School in Mecklenburg-Vorpommern aufgebaut. Basierend auf den ersten Projektergebnissen wurde die Kooperation in den folgenden Jahren intensiviert.

In 2018 wurde eine weitere Summer School unter Leitung der Universität Rostock sowie anschließend zweiwöchige Hospitationen in verschiedenen Unternehmen der EE-Branchen in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführt. Dabei konnten die vietnamesischen Hospitanten aus den Provinzen An Giang und HaTinh ihr Fachwissen in Erneuerbaren Energien vertiefen, um als Multiplikatoren in Vietnam wirken zu können. Der Fokus der Summer School 2018 lag auf dem Thema Biomasseenergie/ Bioenergie, da die vietnamesischen Partner auf dem Gebiet im Vergleich zu Solarenergie wenig Kenntnisse haben. Zum Jahresende fanden zwei dreitägige Trainings in An Giang, eines zum Thema Solarenergie und eines zum Thema Biomasseenergie, sowie ein Workshop zu Erneuerbaren Energien statt. Insgesamt nahmen an den beiden Trainings und dem Workshop 176 Personen teil. Abgerundet wurden die Austauschformate durch ein Training bei der Akademie für Nachhaltige Entwicklung e.V. (ANE) zum Thema Bio-Energie-Dörfer im September 2019. Weiterhin wurde im Rahmen des Projektes in 2019 eine3 kWh Photovoltaik (PV) Demonstrationsanlage für das Dach eines öffentlichen Gebäudes An Giang beschafft und aufgebaut.

Das Projekt setzt auf eine langfristige Kooperation zwischen den beiden Regionen durch Etablierung von Lernpartnerschaften zwischen der Verwaltung, Kommunen und Universitäten der beiden Regionen. Die Kooperation zwischen Mecklenburg-Vorpommern und Vietnam entwickelt sich auch jenseits des BLP-Projektes weiter. So wird für die Provinz An Giang eine Biomassepotentialanalyse durch die Universität Rostock in Kooperation mit der Me-Le GmbH erstellt und in Ha Tinh wird eine Biogas-Demonstrationsanlage durch Me-Le GmbH gebaut.