Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Baden-Württemberg

Die nächsten Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg finden im Zeitraum der Deutschen Nachhaltigkeitstage und der Europäischen Nachhaltigkeitswoche vom 23. bis 26. September 2022 statt. Sie bieten erneut für jede und jeden eine ideale Plattform, um nachhaltiges Handeln und Taten für den Klimaschutz einer breiten Öffentlichkeit sichtbar zu machen. Parallel dazu sind am 24. und 25. September 2022 auch wieder die Energiewendetage.

Unter dem…

zum Seitenanfang

Landesweite digitale Vernetzungstreffen der Partnerschaftsgruppen in Baden-Württemberg 2022

Das landesweite Vernetzungstreffen der Partnerschaftsgruppen ist eine digitale Veranstaltungsreihe, die Raum für Vernetzung, Austausch und gegenseitige Unterstützung für die zahlreichen baden-württembergischen Vereine, Initiativen und Organisationen bietet, die eine Partnerschaft mit Initiativen und Organisationen in Ländern des Globalen Südens pflegen.

Für eine „echte“ Partnerschaft sind neben dem persönlichen Engagement viele Kompetenzen erforderlich. Vertrauensvolle…

zum Seitenanfang

Entwicklungspolitische Regionalkonferenz 14.11.2022 im Konzil in Konstanz

Veranstalter sind das Staatsministerium in Kooperation mit dem REZ und der Eine-Welt-Regionalpromotorin Monika Sarkadi.

Mehr Informationen folgen in Kürze unter folgendem Link

zum Seitenanfang

Bayern

Regensburger Nachhaltigkeitswoche

Vom 27. Juni bis zum 3. Juli 2022 geht die Regensburger Nachhaltigkeitswoche mit rund 120 Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet rund um das Thema Agenda 2030 in die zweite Runde.

Unter dem Motto „17 Ziele. Unsere Zukunft“ beteiligen sich mehr als 70 lokale Initiativen, Unternehmen sowie Vertreterinnen und Vertreter der Wissenschaft an der diesjährigen Themenwoche und machen „Nachhaltigkeit“ im…

zum Seitenanfang

"Bayerische Eine Welt-Tage" mit "Fair Handels Messe Bayern"

Die "Bayerischen Eine Welt-Tage" mit "Fair Handels Messe Bayern" sind der jährliche Treffpunkt der bayerischen Eine Welt-Akteure. Im "Kongress am Park" in Augsburg werden die neuesten Trends fair gehandelter Produkte präsentiert. Organisationen aus dem Eine Welt-Bereich informieren Sie im Bereich Bildung und Kampagnen. Nutzen Sie die Gelegenheit in persönlichen Begegnungen und Gesprächen…

zum Seitenanfang

Berlin

Transforming Development Cooperation! 60. Jubiläum des Seminars für Ländliche Entwicklung

Moderation
Prof. Dr. Harald Grethe: Albrecht Daniel Thaer-Institut der Humboldt-Universität zu Berlin, Fachgebiet In-
ternationaler Agrarhandel und Entwicklung
Felix Bornheim: Postgraduierter des SLE, 60. Jahrgang
Gäste in der Reihenfolge der Impulsbeiträge / Guests in order of appearance
1. PStS Dr. Bärbel Kofler: Parlamentarische Staatssekretärin, Bundesministerium für wirt…

zum Seitenanfang

Brandenburg

Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage

Die 19. Brandenburger entwicklungspolitischen Bildungs und Informationstage (BREBIT) stehen im Jahr 2022 auf dem Plan. Diesmal haben sie das Thema „Wie wollen wir miteinander leben? Welche Werte brauchen wir für eine klimagerechte Zukunft?“ und finden vom 22. August bis zum 10. Dezember im ganzen Land Brandenburg statt.

Im Schuljahr 2022/23 geht es darum, gesellschaftliche Veränderung…

zum Seitenanfang

„Der Krieg & wir" - Hintergründe, Einschätzungen und entwicklungspolitische Handlungsmöglichkeiten zum Krieg in der Ukraine und anderswo

Ein Fachtag der entwicklungspolitischen Eine-Welt-Landesnetzwerke ENS (Sachsen), ENSA (Sachsen-Anhalt), EWNT (Thüringen), VENROB (Brandenburg) und der Stiftung Nord-Süd-Brücken am 14. Juni 2022

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Auf diesen Imperialismus, Bruch…

zum Seitenanfang

7. Baruther Schlossgespräche für eine Nachhaltige Entwicklung in Brandenburg

Am 6. September 2022 finden die „Siebten Baruther Schlossgespräche für eine nachhaltige Entwicklung in Brandenburg“ im Alten Schloss in Baruth/Mark statt. Die Veranstaltung wird von der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global in Kooperation mit dem Land Brandenburg, Venrob e.V. und Brandenburg 21 e.V. sowie mit Unterstützung der…

zum Seitenanfang

Digitale Partizipation — entwicklungspolitische Perspektiven auf Chancen und Risiken in einer vernetzen Welt

VENROB lädt ein zum zweiten Teil der Veranstaltung „Digitale Partizipation - entwicklungspolitische Perspektiven auf Chancen und Risiken in einer vernetzen Welt". Am 24. August ab 16 Uhr geht es um die materiellen Voraussetzungen und die Folgen digitaler Nutzung. Der Referent, selbst aus Bolivien kommend, berichtet, welche konkreten Auswirkungen diese…

zum Seitenanfang

Bremen

Planst Du noch oder Realisierst Du schon?

Entwicklungspolitische Projekte zu planen und erfolgreich durchzuführen ist immer eine Herausforderung.
Wenn das Formulieren von Zielen, die
Antragstellung und auch die politischen Rahmenbedingungen nicht in der Muttersprache erfolgen, ist es noch schwieriger. Die zwischen März und November 2022 stattfindenden Seminare und das begleitende Mentoring sollen Organisationen der Diaspora- und Migrant:innen-Community dabei unterstützen, aus…

zum Seitenanfang

Ausstellung "Wasser für Alle" in der Gemüsewerft

Die Senatskanzlei, das Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung (biz) und das Wasserforum Bremen laden am 28. Juni 2022 um 17 Uhr zur Eröffnung der Outdoor-Ausstellung "Wasser für alle" mit anschließendem Wasser-Kneipenquiz auf der Gemüsewerft in der Überseestadt ein.

Ermöglicht wurde die Ausstellung durch das Preisgeld des Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Diesen erhielten die Stadt…

zum Seitenanfang

Bund und Länder

Global Goals Forum 2022 – Rio+30: Rethinking Globalisation

Weitere Informationen unter folgendem Link.

 

zum Seitenanfang

Hamburg

Das MARKK eröffnet „Benin. Geraubte Geschichte“

Die koloniale Besetzung des Königreichs Benin durch britische Truppen im Februar 1897 markierte das Ende eines der mächtigsten westafrikanischen Königreiche. Eine der Folgen war die weltweite Verstreuung von tausenden Kunstwerken aus Bronze, Elfenbein und Holz, die aus dem königlichen Palast geraubt wurden.

In Anbetracht ihrer geplanten Restitution wird die Benin-Sammlung des MARKK nun in…

zum Seitenanfang

#moinzukunft Hamburger Klimafonds

Hamburg fördert Klima-Ideen! Mit dem #moinzukunft – Hamburger Klimafonds werden Initiativen und Projekte in Hambur unterstützt, die das Bewusstsein für die globalen und lokalen Auswirkungen des Klimawandels schärfen. Dafür stehen bis Ende 2022 300.000 Euro für Klimaschutz-Projekte bereit.

Gefördert werden können Projekte und Maßnahmen mit klar dargelegtem Bezug und Fokus auf Klimaschutz, Klimaanpassung und Nachhaltigkeit (mit Bezug…

zum Seitenanfang

Faire Woche 2022

Seit über 20 Jahren lädt die Faire Woche jeden September alle Menschen in Deutschland dazu ein, Veranstaltungen zum Fairen Handel in ihrer Region zu besuchen oder selbst zu organisieren. Mit jährlich rund 2.000 Aktionen ist sie bundesweit die größte Aktionswoche des Fairen Handels.

2022 steht die Faire Woche vom 16. bis 30. September unter dem Motto:

FAIR

zum Seitenanfang

Hessen

FAIR raten. Open Air Fashion Quiz über den Dächern Frankfurts

Welche Stofffaser dient bei über der Hälfte der produzierten Kleidungsstücke als Hauptmaterial? Wie viele Kilometer hat eine Jeans im Schnitt zurückgelegt, bevor sie in Deutschland über die Ladentheke geht? Und wie setzt sich der Kaufpreis eines Kleidungsstücks durchschnittlich zusammen?

Beim Open Air Fashion Quiz können Teams zur besten Sonnenuntergangszeit über…

zum Seitenanfang

Mit dem 7. Tag der Nachhaltigkeit soll mit allen Menschen in Hessen das Leitbild der Nachhaltigkeitsstrategie Hessen lebendig werden. In 22 Leitsätzen sind positive Zukunftsbilder formuliert, die das gemeinsame Ziel eines lebenswerten Hessens veranschaulichen und greifbar machen. Das Leitbild überträgt die globalen Nachhaltigkeitsziele, die SDGs, auf Hessen.

So bunt und vielfältig, wie Hessen ist, so bunt und vielfältig sind auch…

zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsreihe weltwechsel im November 2022

Jährlich im November organisiert das Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern die landesweite Veranstaltungsreihe weltwechsel, in der Nachhaltigkeitsthemen den Fokus bilden. Drei Wochen lang geht es landesweit um ein global wie lokal aktuelles Thema. Formate wie Lesungen, Konzerte, Vorträge, Diskussionen und Theater beschäftigen sich mit Problemstellungen und Lösungsvorschlägen. 

Info: Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern, Kröpeliner Straße 10, 18055 Rostock, Ansprechpartnerin: Christine Kitzing…

zum Seitenanfang

weltwechsel: Veranstaltungsreihe zu globalen Themen in Mecklenburg-Vorpommern

weltwechsel ist die landesweite Veranstaltungsreihe zu globalen Themen in Mecklenburg-Vorpommern. Hier erfährst du, wie alles in unserem Alltag mit anderen Menschen und Geschehnissen auf der ganzen Welt verknüpft ist. Dabei kannst du deinen Blick sowohl für positive als auch negativen Folgen dieser Zusammenhänge schärfen: wie und warum kommt es dabei zu Ungerechtigkeit und…

zum Seitenanfang

Niedersachsen

Qualifizierungsreihe "Referent*in für Globales Lernen im globalen Dialog"

Sechs aufeinander aufbauende Module, eine Praxisphase, in der ein selbst entwickeltes Konzept umgesetzt wird, und eine durchgehende fachliche Beratung und Begleitung bilden zusammen die Möglichkeit, sich im Laufe des Jahres 2022 als Referent*in für diesen Bereich zu qualifizieren.

Diese Reihe ist eine theoretische und praktische Qualifizierung für Multiplikator*innen, die in das Globale…

zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen

Fachkonferenz Forum Citizen Science 2022

Die Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist Gastgeberin des Forums Citizen Science 2022, das unter dem Motto „Global – Regional – Lokal: mit Bürgerwissenschaften für die UN-Nachhaltigkeitsziele“ veranstaltet wird.

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Leave No One Behind – Auch die am meisten Benachteiligten erreichen

Neues Fortbildungsprogramm zur inklusiven Gestaltung von Entwicklungsprojekten und –programmen am 23.-24. Mai 2022 sowie am 14.-15. Juli 2022.

Mit der Verabschiedung der Agenda 2030 und den Nachhaltigkeitszielen hat die Berücksichtigung marginalisierter Gruppen eine neue Bedeutung erlangt. Der übergreifende Anspruch „Niemanden zurückzulassen“ schafft einen Fokus auf benachtei­ligte Gruppen.

Neben…

zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz

Chile nach den Präsidentschaftswahlen - Politik und Musik

Partizipation, Menschenrechte und Entwicklung aus Sicht von Basisorganisationen Chile galt seit den 90er Jahren als Tiger Lateinamerikas und Beispiel für eine erfolgreiche Umsetzung seines neoliberalen Wirtschaftsmodells. Die sozialen Aufstände seit Oktober 2019 haben gezeigt, dass die Mehrheit der Bevölkerung von Wachstum und Wohlstand ausgeschlossen bleibt und unter den Folgen der…

zum Seitenanfang

Den Riesen wecken – Agenda 2030 und die Kirchen

Die UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDGs) wollen nicht weniger als eine Transformation unserer Welt. Eine sozial, ökonomisch, ökologisch und intergenerativ gerechte Entwicklung der Menschheit wird zugleich nur möglich, wenn sich auch die Kirchen in gemeinsamer Anstrengung beteiligen.

An vielen Orten weltweit deckt sich die Arbeit von Kirchen und religiösen Organisationen in…

zum Seitenanfang

Saarland

Podcast "SDG Cast" - Saarland

Im Podcast  "RENN.west fragt nach" sprechen Akteur*innen aus dem RENN. West Netzwerk über ihre Erkenntnisse aus der Corona-Krisenzeit sowie Handlungsvorschläge für Nachhaltige Politik. Speziell im "SDG Cast" werden sechs wichtige Nachhaltigkeitsthemen von Bildung über Wirtschaft bis Kultur und Umsetzungsbeispiele aus dem Saarland vorgestellt.

Link zu den Podcasts: https://anchor.fm/rennwest

zum Seitenanfang

Forum Entwicklungszusammenarbeit digital: Entwicklungszusammenarbeit im Saarland 2022

Die saarländische Entwicklungszusammenarbeit und entwicklungspolitische Aktivitäten aller Akteur*innen auf Landes- und kommunaler Ebene und in der Zivilgesellschaft bieten viele spannende Ansätze, aber auch Raum für Synergien und angesichts der aktuellen geopolitischen Situation auch neue Herausforderungen.

Gemeinsam möchten wir dazu einen Austausch anstoßen, Ideen sammeln, Vorhaben des Landes vorstellen und eine gemeinsame Präsenzveranstaltung am…

zum Seitenanfang

Sachsen

3. Jugendklimakonferenz Sachsen

Nach 2019 und 2020 wollen wir uns in diesem Jahr am 11. Juni in der TU Chemnitz treffen. Die sächsische Staatsregierung hat es sich zur Aufgabe gemacht, in regelmäßigen Abständen gemeinsam mit der jungen Generation die Bemühungen um Klimaschutz, Energiewende, Mobilität der Zukunft und Nachhaltigkeit auf den Prüfstand zu stellen, im Austausch zu sein und Ziele neu…

zum Seitenanfang

#Sport handelt Fair- Bundesweite Konferenz für Faire Beschaffung von Sportartikeln und nachhaltige Ausstattung von Sportgroßveranstaltungen

Wollen Sie in Ihrer Kommune den Kauf von nachhaltigen Sportartikeln und die Ausrichtung von nachhaltigen Events unterstützen? Interessiert Sie die Aufarbeitung der Sportförderrichtlinien? Werden Sie Ihre Events in Zukunft nachhaltig ausstatten? Möchten Sie wissen, welche Möglichkeiten es in der Ausgestaltung nachhaltiger Ausschreibungen gibt?

Am…

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

Das Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e. V. (eNSA) bietet im Rahmen des Projektes Entwicklungspolitische Bildungstage Sachsen-Anhalt (SAeBIT) eine Reihe von Workshops für Schulklassen an, um Globales Lernen auch unter Pandemiebedingungen zu ermöglichen. Die Workshops sollen in einer Pilotphase als Online-Bildungsangebote durchgeführt werden und sind sowohl für den Einsatz an Schulen aller Schulformen in Sachsen-Anhalt als auch im Homeschooling geeignet. In…

zum Seitenanfang

„Der Krieg & wir" - Hintergründe, Einschätzungen und entwicklungspolitische Handlungsmöglichkeiten zum Krieg in der Ukraine und anderswo

Ein Fachtag der entwicklungspolitischen Eine-Welt-Landesnetzwerke ENS (Sachsen), ENSA (Sachsen-Anhalt), EWNT (Thüringen), VENROB (Brandenburg) und der Stiftung Nord-Süd-Brücken am 14. Juni 2022

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Auf diesen Imperialismus, Bruch…

zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein

Seminar: Die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDG)

In diesem Bildungsurlaub werden aktuelle Fragen und Themen der Entwicklungszusammenarbeit und Nachhaltigkeit im Austausch mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmer und Praxisakteur*innen gemeinsam erarbeitet und kritisch beleuchtet. Die Inhalte stehen im direkten Zusammenhang mit den 2015 von den Vereinten Nationen verabschiedeten Nachhaltigkeitszielen, den "Sustainable Development Goals (SDGs)".

Mit den SDGs soll den vielfältigen, weltweiten Herausforderungen unserer…

zum Seitenanfang

Thüringen

„Der Krieg & wir" - Hintergründe, Einschätzungen und entwicklungspolitische Handlungsmöglichkeiten zum Krieg in der Ukraine und anderswo

Ein Fachtag der entwicklungspolitischen Eine-Welt-Landesnetzwerke ENS (Sachsen), ENSA (Sachsen-Anhalt), EWNT (Thüringen), VENROB (Brandenburg) und der Stiftung Nord-Süd-Brücken am 14. Juni 2022

Der Angriffskrieg Russlands auf die Ukraine hat neben den verheerenden Folgen für die Ukraine auch global weitreichende Folgen. Auf diesen Imperialismus, Bruch…

zum Seitenanfang