Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Baden-Württemberg

9. Jugendforum Entwicklungspolitik: Wir sind jung und brauchen die Welt!

Jugendliche von heute sind die Gestalter/-innen der Welt von morgen. Deshalb möchten wir engagierte junge Menschen zusammenbringen, um Fragen weltweiter Gerechtigkeit, der Globalisierung und einer nachhaltigen Lebensweise zu diskutieren. Wer selbst aktiv werden möchte und die Zukunft klimafreundlich, gerecht und nachhaltig gestalten will, ist herzlich eingeladen!

In verschiedenen Workshops erfahren…

zum Seitenanfang

Fachforum: Kommune als Aktionsraum zivilgesellschaftlicher Nachhaltigkeitsinitiativen

Zielsetzung der Veranstaltung  ist eine erste Aufarbeitung der vielen vorhandenen Initiativen und Erfahrungen im Bereich Nachhaltigkeit, die mit und nach der Lokalen Agenda 21 entstanden sind, z.B. Repaircafés, Urban Gardening-Projekte oder Sharing-Initiativen. Zusammen mit Fachleuten und Aktiven aus der Szene sollen Vorschläge für die weitere Arbeit und Unterstützung durch Kommunen und Land diskutiert werden.…

zum Seitenanfang

10 Jahre LEE Landesnetzwerk der Ehrenamtlichen Energieinitiativen

Neben einem Gastvortrag von Ursula Sladek, Gründerin der Elektrizitätswerke Schönau – den Stromrebellen aus dem Schwarzwald - sind die FridaysForFuture Aktiven aus Stuttgart und Karlsruhe zum Dialoggespräch eingeladen.

Im Anschluss daran sind drei Foren zu den Themen: 100 % Erneuerbare Energie Versorgung 2030 / Sonne für alle / Austausch der Energiegenossenschaften /  Mobilität…

zum Seitenanfang

Energiewendetage am 21. und 22. September 2019

Unter dem Motto „Voller Energie“ finden im September wieder die Energiewendetage Baden-Württemberg statt. Lokale Akteure im ganzen Land sind aufgerufen, mit Veranstaltungen, Projekten, Mitmachaktionen und Tagen der offenen Tür die Energiewende für die Menschen im Land erlebbar zu machen.

Die diesjährigen Energiewendetage finden am 21. und 22. September statt. Dabei zeigt Baden-Württemberg einmal mehr,…

zum Seitenanfang

Bayern

Runder Tisch Fairer Handel Bayern

Der Runde Tisch Fairer Handel Bayern wurde 2004 gegründet. Er beschäftigt sich mit bayernweiten Fragestellungen / Themen / Initiativen / Fortbildungen zum Fairen Handel. Das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. lädt jeweils ein zum Runden Tisch Fairer Handel Bayern. Sollten Sie / Ihre Gruppe am Runden Tisch Fairer Handel Bayern mitarbeiten wollen, dann genügt eine…

zum Seitenanfang

Bayerische Eine Welt-Tage mit Fair Handels Messe Bayern

Am 19./20. Juli 2019 lädt das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. wieder zu den "Bayerischen Eine Welt-Tagen" mit "Fair Handels Messe Bayern" nach Augsburg ein. "Der" Ort der Begegnung für alle bayerischen Eine Welt-Akteure. U.a. auch mit Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth MdB, Staatsminister Dr. Florian Herrmann MdL (Leiter der Bayerischen Staatskanzlei), Dr. Bärbel…

zum Seitenanfang

14. Runder Tisch Bayern: Sozial- und Umweltstandards bei Unternehmen

Veranstaltungsort München

Veranstalter: Eine Welt Netzwerk Bayern e.V., Weiße Gasse 3, 86150 Augsburg, Tel.: 089 / 350 40 796, info@eineweltnetzwerkbayern.de

zum Seitenanfang

Berlin

25 Jahre Stiftung Nord-Süd-Brücken

Am 14. Juni begeht die Stiftung Nord-Sud-Brücken feierlich ihr 25-jahriges Bestehen. Das Jubiläum wird in der Werkstatt der Kulturen, Wissmannstr. 32, in Berlin gefeiert.

www.nord-sued-bruecken.de

zum Seitenanfang

BNE und der globale Süden: Kritische Auseinandersetzungen mit BNE
BNE-Einführungsseminar 2

Das Semiar richtet sich an alle Teilnehmer/-innen des BNE-Weiterbildungsjahrgangs 2019/20 und alle BNE-Teamer/-innen, die das Seminar noch nicht belegen konnten.

Im Seminar werden die globalen Machtverhältnisse in den Mittelpunkt gerückt und kritische Perspektiven auf das Konzept BNE angehört. Alternative BNE-Konzepte geben Einblicke in unterschiedliche Perspektiven auf ähnliche globale Herausforderungen.…

zum Seitenanfang

Informations-, Podiums- oder Diskussionsveranstaltung: Für umme macht's keine*r – Personalfinanzierung in entwicklungspolitischen Vereinen

Für entwicklungspolitische Projekte ist es weniger schwer Mittel aufzutreiben, als für das dauerhafte, durchführende Personal. Förderinstitutionen, Spender*innen, Sponsor*innen – sie alle tun sich schwer damit, dass das gute Projekt auch von Menschen durchgeführt, geleitet und verwaltet werden muss. Was ist zu beachten, wenn ich auch Personalkosten finanzieren…

zum Seitenanfang

Netzwerktreffen Globales Lernnen in der Beruflichen Bildung


Bundesweit arbeiten verschiedene Akteure im Bereich Globales Lernen in der Beruflichen Bildung. Um sich besser zu kennenzulernen, auszutauschen und gemeinsame Ideen zu entwickeln, findet auch 2019 das GloNet – Netzwerktreffen statt.

Datum: 28. Oktober 2019 von 11 bis 16 Uhr
Veranstaltungsort: In den Räumen des EPIZ, Schillerstr. 59 in 10627 Berlin.

Anmeldungen an…

zum Seitenanfang

Brandenburg

Wirtschaftsforum zum Panafrikanischen Frauentag

Berufsausbildung nach nachhaltigen Kriterien in Brandenburg und Partnerschaften zum Aufbau von Berufsausbildungszentren auf dem afrikanischen Kontinent und in afrikanischen Communities weltweit -darum geht es beim Wirtschaftsforum zum Panafrikanischen Frauentag am 26. Juli in Potsdam. Es feiert zudem sein zehnjahriges Bestehen. Initiator und VENROB-Mitglied PAWLO besteht zudem seit 25 Jahren. Es gibt Austausch, Workshops und Prasentationen.
Informationen:…

zum Seitenanfang

16. Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage

BREBIT: Es geht auch anders. Weltweit gerecht wirtschaften!

Die BREBIT organisiert in der zweiten Jahreshälfte jeden Jahres Bildungsangebote zu wechselnden Schwerpunktthemen. Schulen, freie Bildungsträger oder Freizeiteinrichtungen aus dem Land Brandenburg finden im BREBIT-Angebotskatalog über 100 Angebote qualifizierter Bildungsreferent*innen. Wir kommen zu Ihnen - in alle Regionen Brandenburgs. 

Ab Juni 2019 finden Sie hier den aktuellen…

zum Seitenanfang

Potsdamer Friedensdiskurs

Der vierte Potsdamer Friedensdiskurs wird am 25. September 2019 stattfinden und eine Bilanz der ersten neun Monate der Mitgliedschaft Deutschlands im VN-Sicherheitsrat ziehen. Dabei wird es um drei Kernthemen gehen, die sich die Bundesregierung in allgemeiner Form für die Zeit der deutschen Mitgliedschaft gesetzt hat:

„Starkung der internationalen Ordnung durch Rustungskontrolle und humanitares Volkerrecht“

„Frauen(rechte) in der Ausen-…

zum Seitenanfang

Bremen

Tagung „Nachhaltig Veranstalten“

Am 18. Juni 2019 findet in Bremen die Tagung „Nachhaltig Veranstalten“ statt. Sie richtet sich an Verwaltungsmitarbeiter/-innen und weitere Interessierte. Die Tagung gibt Ideen und Praxistipps für die nachhaltige Veranstaltungsorganisation von Workshops, Seminaren, Sitzungen etc. Sie greift dafür die Themenfelder Mobilität, Kommunikation, CO2-Kompensation, Catering und nachhaltiges Storytelling auf.

Weitere Veranstaltungsdetails:

Die Tagung findet am 18. Juni 2019,…

zum Seitenanfang

Internationales Symposium: From Copenhagen to Katowic and beyond - 10 years of climate policy and the impact of future generations

Das Klimahaus Bremerhaven wird mit internationalen Expert/-innen die Auswirkungen des Klimawandels sowie die Entwicklung der Klimapolitik über die vergangenen zehn Jahre rekapitulieren und einen Ausblick auf den Stand der Umsetzung des Paris-Abkommens geben. Außerdem soll ein Ausblick darüber gegeben werden,…

zum Seitenanfang

Tagung: Nachhaltig veranstalten

Nachhaltig veranstaltenWorkshops, Seminare, Treffen – Veranstaltungen und ihre Planung sind für Viele Teil des Arbeitsalltags. Mehr und mehr kommt dabei der Wunsch auf, diese Veranstaltungen nachhaltig zu gestalten.

Aber wo anfangen? Was für Möglichkeiten gibt es?
Das soll bei der Tagung „Nachhaltig Veranstalten“ gezeigt werden. Mobilität, Kommunikation, CO2-Kompensation, Catering, nachhaltiges Storytelling… zu diesen und weiteren Themen gibt…

zum Seitenanfang

Hamburg

6. Hamburger Ratschlag

Der 6. Hamburger Ratschlag wird am Freitag, 14. Juni 2019, 12:30 bis 18:00 wieder in Bürgersaal Wandsbek stattfinden. Dort kommen Menschen aus Vereinen und Verbänden zusammen, die Forderungen der Hamburger Zivilgesellschaft zur lokalen 2030-Agenda bündeln. Im Juni wird es vor allem um nachhaltige Haushalts -und Finanzpolitik einschließlich Gender-Budgeting und nachhaltiger Wirtschaft gehen.

Eine gesonderte Einladung zum Hamburger…

zum Seitenanfang

Hessen

Weltladen-Fachtage

Sie engagieren sich in einem Weltladen, einer Weltgruppe oder einer anderen Fair-Handels-Organisation? - Dann sind die Weltladen-Fachtage genau das Richtige für Sie!

Bei der erfolgreichen Kombination aus Fachmesse und Fachtagung können Sie Produktneuheiten erleben, mit Ausstellern und Gleichgesinnten ins Gespräch kommen, sich für die Arbeit im Weltladen weiterbilden und die eigene Meinung in aktuelle Diskussionen einbringen.

Wir begrüßen Fachbesucher/innen…

zum Seitenanfang

“Anders statt mehr”- Fairer Handel(n) für eine sozialökologische Zukunft

In diesem Workshop wollen wir Ideen und Menschen aus der Fair-Handels-Bewegung mit dem Postwachstumsgedanken und anderen alternativen Wirtschaftskonzepten zusammenbringen. Die Auswirkungen des Klimawandels auf die landwirtschaftliche Produktion, der Verlust von Tier- und Pflanzenarten und die Zunahme ausbeuterische Arbeitsverhältnisse machen deutlich: Es muss eine Veränderung her. Dennoch steuern wir mit unserem Produktions-…

zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern

youcoN 2019 – Wir.L(i)eben.Zukunft

Lass uns gemeinsam die Bildung der Zukunft l(i)eben! Komm vom 29. Mai bis 2. Juni 2019 ins Ostseebad Binz auf die Insel Rügen. Schlage zusammen mit 150 jungen Menschen dein Zelt auf, um coole Ideen für die Bildung der Zukunft zu entwickeln und ganz praktisch vorzuleben.
Themen, die uns bewegen sind:
Ein Blick in die Zukunft:…

zum Seitenanfang

Niedersachsen

The Winner Takes it all?! Ökonomische Alphabetisierung zum Thema soziale Ungleichheit

Die 42 reichsten Menschen der Welt besitzen so viel wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung – knapp 4 Milliarden Menschen. Und wie ist es in Deutschland? Auch hier nimmt Ungleichheit zu – in vielen Städten wird Wohnraum zunehmend zu einem Luxus, den sich nur noch Reiche leisten können.

In…

zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen

Deutscher Evangelischer Kirchentag

Alle zwei Jahre zieht der Kirchentag eine Stadt fünf Tage lang in seinen Bann. Über 100.000 Menschen jeden Alters, unterschiedlicher Religionen und Herkunft kommen zusammen, um ein Fest des Glaubens zu feiern und über die Fragen der Zeit nachzudenken und zu diskutieren.

Der Kirchentag lädt ein, sich einzumischen. Er gibt nicht vor, was richtig oder falsch ist,…

zum Seitenanfang

Konferenz: Wir gestalten die Zukunft fair- Global und an der Ruhr

Mit der Jahrestagung richten wir uns an alle Netzwerk-Aktiven, Vertreter/-innen von Kommunen, der Fairtrade-Town Steuerungsgruppen und Interessierte, die sich für den Fairen Handel und die Faire Beschaffung im Ruhrgebiet stark machen.

Ziel der Tagung ist es, den Austausch zwischen den verschiedenen Akteur/-innen zu fördern, das Netzwerk zu stärken sowie…

zum Seitenanfang

 7. Kölner Menschenrechtsfestival

Warum feiern wir das Menschenrechtsfestival?
Wir kämpfen seit 30 Jahren gegen Rassismus und für ein besseres Zusammenleben aller Kulturen. Unsere Arbeit endet nicht an der eigenen Landesgrenze: Wir klären über globale Zusammenhänge auf, die zu Menschenrechtsverletzungen weltweit führen. Auf dem Festival wollen wir einen Ort der Begegnung schaffen, wo sich Menschen mit und ohne Migrationshintergrund austauschen und…

zum Seitenanfang

Energiewendeforum 2019 des Grüner Strom Label e. V.

Ende Oktober 2019 treffen sich rund 100 Teilnehmer/-innen aus Energiewirtschaft, Umwelt- und Naturschutz, öffentlichen Institutionen sowie Forschung und Entwicklung zum 6. Energiewendeforum des Grüner Strom Label e.V. im Wissenschaftszentrum Bonn.
Nach Fachvorträgen rund um ausgewählte Themen der Energiewende am Vormittag geht es nachmittags in drei parallele Themenforen. Abends findet zudem ein Get-Together…

zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz

Was ist ein gutes Auslandsprojekt? – Qualifizierungsseminar zu Auslandsprojekten im Rahmen des EZ-Kleinprojektefonds

Die Schmitz-Stiftungen bieten im August 2019 erneut ein Qualifizierungsseminar zur Einführung in die Planung, Begleitung und Antragstellung für Auslandsprojekte in der Entwicklungszusammenarbeit an.

„Unter dem Titel „Was ist ein gutes Auslandsprojekt?“ bieten die Schmitz-Stiftungen vom 30.-31. August 2019 ein Seminar in Königswinter an, in welchem in die Planung,…

zum Seitenanfang

Am 9. September 2019 findet in Ingelheim am Rhein die dritte Jahrestagung der Regionalen Netzstelle Nachhaltigkeitsstrategien West statt. Länderübergreifend diskutieren Vertreter/-innen aus Zivilgesellschaft, Politik, Wissenschaft und Wirtschaft das Thema „Soziale Gerechtigkeit innerhalb der planetaren Grenzen“. Leitend ist dabei die Frage, wie die Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie und die Nachhaltigkeitsstrategien der Deutschen Länder das Thema soziale Gerechtigkeit adressieren und umsetzen. Die Tagung ist…

zum Seitenanfang

Saarland

Fairtrade-Markt

Am Samstag, 14. September 2019, veranstalten der Homburger Eine-Welt-Laden und sein Trägerverein miteinander-füreinander e.V. auch in diesem Jahr einen Fairtrade-Markt auf dem Homburger Marktplatz. In der bewährten Kooperation mit dem Homburger Musiksommer gestalten sie wieder einen Markt der Möglichkeiten mit Informations-, Verkaufs- und Ausstellungsständen (Impressionen 2018) zu Fairem Handel und Entwicklungszusammenarbeit.

Der Fairtrade-Markt findet zwischen 10 und…

zum Seitenanfang

Sachsen

Fortbildungsreihe Globales Lernen 2019

Du möchtest dich im Bereich Globales Lernen/ Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) weiterbilden, erfahren wie man komplexe Inhalte zielführend und lebendig vermittelt und dazu konkrete Methoden kennenlernen? Dann komm zu unserer Fortbildungsreihe! Sie findet an 4 Terminen à 2 Tagen im Mai und Juni 2019 statt.

Wir möchten allen Interessierten ermöglichen, einen Einblick in das Globale…

zum Seitenanfang

Das Entwicklungspolitische Netzwerk Sachsen e. V. lädt mit Blick auf die Landtagswahl zu einem Fachtag am 29. Juni von 10-17 Uhr im Leipziger Pöge-Haus (Hedwigstraße 20) ein (einschließlich ENS-Mitgliederversammlung). Er steht allen Interessierten offen.

Thema: "Was Sachsen für eine gerechte Welt tun kann - entwicklungspolitische Forderungen vor der Landtagswahl"

Kandidatinnen und Kandidaten verschiedener Parteien werden in einem "World-Cafe" für…

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

Das resiliente Dorf. Ein Kreativ-Workshop für Dorfoptimist*innen

In diesem kreativen Workshop werden verschiedene Faktoren aus der Resilienzforschung (gesunde Bewältigung von Umwälzungsprozessen) vorgestellt und deren Wirkung auf Dorfstrukturen übertragen. In inspirie-rendem Austausch und gemeinsamer Entwicklung werden kleine kreative Interventionen im öffentlichen Raum erdacht und auf Wirksamkeit be-leuchtet. Im Erfahrungsaustausch mit gestandenen Dorfoptimist*innen (u.a. LandLebenKunstWerk e.V.) machen wir Best Practice…

zum Seitenanfang

Interkulturelle Kompetenz im Engagement

Interkulturelle Kompetenz ist eine Schlüsselqualifikation für Menschen, die in gesellschaftlichen Bereichen aktiv
sind. Auch in ehrenamtlich tätigen Gruppen oder in der Flüchtlingsarbeit kann es zu Missverständnissen und Irritationen kommen. Hier profitieren ehrenamtlich Tätige von einer Auseinandersetzung mit dem Thema Kultur, kulturelle Prägung und der Reflexion über die eigene kulturelle Identität.

Im Seminar geht es um den…

zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein

Bildungsfestival: Afrikatage Kiel 2018+19

Bildung, Engagement und Entwicklung Nord-Süd zum Thema "Brückenbauen zwischen den Welten"

Vorträge, Workshops, Diskussionen, Fachforen, Asusstellungen, Kunst und Kultur und ein Markt der Brückenbauer und Eine-Welt-Akteure, mit der Möglichkeit zum direkten Gespräch an den Messe- und Verkaufsständen.

Zeit: 25.5.2019  //  12-22:00 Uhr

Ort: Audimax der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU)

>>> Mehr Informationen

zum Seitenanfang

Fortbildung für Nord-Süd-Schulpartnerschaften zum Thema Begegnungsreisen mit dem entwicklungspolitischen Schulaustauschprogramm ENSA

ENSA fördert den Schulaustausch zwischen Schulen in Deutschland und Schulen Ländern des globalen Südens und begleitet die Begegnungsreisen durch umfassende Vor- und Nachbereitungsworkshops.

Im Rahmen dieser Fortbildung stellt ENSA die Ziele und Aufgaben des Programms sowie die Fördermöglichkeiten vor. Außerdem diskutieren wir über die Chancen und Risiken von Begegnungsreisen…

zum Seitenanfang

Thüringen

Thüringer Nachhaltigkeitsforum 2019

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, der Beirat zur Nachhaltigen Entwicklung in Thüringen
und der Verein Zukunftsfähiges Thüringen mit dem Nachhaltigkeitszentrum Thüringen bereiten das Nachhaltigkeitsforum 2019
gemeinsam vor.

Weitere Infos: www.nhz-th.de, Kontakt: Herr Abramowski, Tel. 03628 9290739, E-Mail.

zum Seitenanfang

Gerechte Globalisierung – Globale Abhängigkeiten Vs. Solidarische Eine Welt

Das Eine Welt Netzwerk Thüringen und die Rosa Luxemburg Stiftung laden euch herzlich zu der Podiumsdiskussion, Gerechte Globalisierung  – Globale Abhängigkeiten Vs. Solidarische Eine Welt Die Globalisierung in der  heutigen Form muss verändert werden - aber wie? Das ist eine der größten und fundamentalen Fragen für die Zukunft. Was also tun?…

zum Seitenanfang

Modul I: Einführung ins Globale Lernen

In der dreitägigen Einführung werden theoretisches Hintergrundwissen und didaktische Bausteine zur Durchführung von Bildungsveranstaltungen im Globalen Lernen vermittelt. Besonderes Augenmerk liegt auf dem Kennenlernen ausgewählter Methoden der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit.

Ort: Eine Welt Netzwerk Thüringen (Kochstraße 1, 07745 Jena, Seminarraum) http://www.ewnt.de/

zum Seitenanfang

Fachtag: Gute Antworten auf Armut

Gute Antworten auf Armut zu diskutieren – diesem Anspruch stellt sich unsere diesjährige Tagung. Nachdem im letzten Jahr neue  empirische  Untersuchungen  im  Vordergrund  standen,  werden  diesmal  vor  allem  praktische  Ansätze der Sozialen  Arbeit zur Bekämpfung von Armut von jungen Menschen und Familien in den Blick genommen. Auch geht es darum, wie in kommunalen  Zusammenhängen  tragfähige …

zum Seitenanfang

 Modul II Online-Modul

Digitalisierung macht nicht vor der Schule halt und wird damit auch für das Globale Lernen immer wichtiger. Im Modul II der Weiterbildung setzen wir uns mit den Möglichkeiten und Methoden zur Einbindung von digitalen Medien in Bildungsveranstaltungen des Globalen Lernens auseinander. Beide Modulteile finden jeweils online, d.h. in Form von Webinaren, statt. Etwas Zeit für eine…

zum Seitenanfang

Modul III: Mind-Behaviour Gap – Vom Wissen zum Handeln. Und die Lücke dazwischen

Können wir unseren Alltag heutzutage noch ohne Widersprüche leben und völlig konform nach den eigenen Prinzipien handeln und entscheiden? Nahezu utopisch erscheint diese Vorstellung manchmal angesichts der mittlerweile herrschenden Komplexität der Welt auf der einen Seite und unseren Handlungsoptionen sowie der Erfüllung der eigenen Bedürfnisse auf der…

zum Seitenanfang

Modul III: Mind-Behaviour Gap – Vom Wissen zum Handeln. Und die Lücke dazwischen

Können wir unseren Alltag heutzutage noch ohne Widersprüche leben und völlig konform nach den eigenen Prinzipien handeln und entscheiden? Nahezu utopisch erscheint diese Vorstellung manchmal angesichts der mittlerweile herrschenden Komplexität der Welt auf der einen Seite und unseren Handlungsoptionen sowie der Erfüllung der eigenen Bedürfnisse auf der…

zum Seitenanfang