Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Baden-Württemberg

Workshop zum Nachhaltigkeits-Check für Kommunen 

Sind geplante kommunale Vorhaben wirklich nachhaltig? Lernen Sie den Nachhaltigkeits-Check für Kommunen (N!-Check) kennen! Die Kommunale Initiative Nachhaltigkeit der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg lädt am 24. und 29. September 2021 dazu ein. Die Online-Workshops sind kostenfrei.

Zur Anmeldung am 24. September 2021 und am 29. September 2021 

zum Seitenanfang

Berlin

GloNet – bundesweites Netzwerktreffen für Globales Lernen in der Beruflichen Bildung

Eingeladen zum Treffen sind wie immer alle, die sich für Globales Lernen in der Beruflichen Bildung interessieren beziehungsweise  bereits aktiv sind. Wir werden uns gegenseitig unsere aktuellen Projekte vorstellen und Fragen, die die Teilnehmenden einbringen, diskutieren. Einen Schwerpunkt legen wir dieses Jahr auf die Frage, wie Schulen bereits zum…

zum Seitenanfang

Brandenburg

Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage

„Zugriff verweigert – Digitalisierung global gerecht gestalten“ – unter diesem Thema finden vom 16. August bis 3. Dezember 2021 die 18. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage (BREBIT) statt. Durch Bildungsmaterialien und Projekttage bietet BREBIT Kindern und Jugendlichen in Schulen, freien Bildungsträgern oder Freizeiteinrichtungen die Möglichkeit, sich mit dem Beitrag der Digitalisierung zur globalen Gerechtigkeit auseinanderzusetzen…

zum Seitenanfang

11. Runder Tisch Bildung für nachhaltige Entwicklung

Am 19. November 2021 findet auf Einladung der 11. Runde Tisch BNE in Potsdam statt. Thema des Runden Tisches ist „BNE verORTen - Kommunale Bildungslandschaften“. Inhaltlich soll es darum gehen, wie die kommunale Transformation und BNE Bildungsprozesse sich gegenseitig unterstützen und Kooperationen ermöglichen können.

Kontaktadressen

 

Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und…

zum Seitenanfang

Bremen

Globale Klimagerechtigkeit: offene Flanke der Bremer Klimaschutzstrategie?     

Die Folgen des Klimawandels werden immer sichtbarer. Die Industriestaaten haben eine historische Verantwortung für den Klimawandel. Sie müssen daher nicht nur den Klimaschutz entschlossen und unverzüglich angehen, sondern auch zu globaler Klimagerechtigkeit beitragen. Bremen muss dabei seine Verantwortung wahrnehmen.

Das Thema globale Klimagerechtigkeit auf lokaler Ebene steht daher im Fokus dieser…

zum Seitenanfang

9. Fachkonferenz für sozial verantwortliche IT-Beschaffung

Die diesjährige Fachkonferenz für nachhaltige IT-Beschaffung findet am 21. und 22 Oktober als hybride Veranstaltung statt. Sie können also an der Präsenzveranstaltung in Bremen (70 Plätze) oder online teilnehmen.

Die Schwerpunktthemen dieses Jahres sind 'Einkaufsgemeinschaften' (am 21. Oktober) und 'Kreislaufwirtschaft' (am 22. Oktober).

Organisiert von: FairLötet e.V. und dem Bremer entwicklungspolitischen Netzwerk e.V.

Das…

zum Seitenanfang

Meine Geschichte:n. Unsere Geschichte:n. Schwarze Geschichte:n in Bremerhaven.     

Geschichte besteht immer aus vielen einzelnen Geschichten, aus verschiedenen Geschehnissen, Erfahrungen, Erinnerungen und Sichtweisen. Wie fi ndet man Geschichte:n und Biografi -en, die im Schulbuch kaum oder gar nicht vorkommen? Jede:r Mensch, auch Du bist Teil der Geschichte und Du kannst Geschichte und Gegenwart durch dein Tun, durch deine Entscheidungen…

zum Seitenanfang

Hamburg

Multiplikator*innenschulung für Globales Lernen

Kulturladen, St.Georg – Goldbekhaus, Winterhude – Süd Nord-Kontor

Der Fußball aus Pakistan, die Schokolade mit Kakao aus Ghana oder das T-Shirt aus Bangladesch – das sind alles global gehandelte Konsumgüter, die auf unterschiedlichste Weise produziert werden und bei uns im Geschäft landen. Aber wie wurden diese Waren produziert, wie steht es um die Arbeitsbedingungen entlang der…

zum Seitenanfang

Online-Workshop: Ein pädagogisches Konzept – Bildungsarbeit mit Profil

Ein pädagogisches Konzept bietet Zielgruppen und Bildungspartner:innen einen konkreten Einblick in Themen, Formate und Arbeitsweisen der eigenen Bildungsarbeit. In dem Prozess der Erarbeitung schärft es das eigene Profil, schafft Bewusstsein für Alleinstellungsmerkmale und fördert damit die eigene Identifikation.
www.nun-zertifizierung.de/veranstaltungen/details/online-workshop-ein-paedagogisches-konzept-bildungsarbeit-mit-profil-1/

zum Seitenanfang

Online-Workshop: Fragerunde zur nun-Antragstellung

Alle, die zum 15. Februar 2022 einen Antrag auf nun-Zertifizierung einreichen wollen, können hier Fragen zur nun-Antragstellung klären. Außerdem besteht die Möglichkeit, Feedback zu Entwürfen von Leitbildern und pädagogischen Konzepten einzuholen. 

www.nun-zertifizierung.de/veranstaltungen/details/online-workshop-fragerunde-zur-nun-antragstellung-1/

zum Seitenanfang

Hessen

Seminarreihe: Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Info/ Anmeldung: Engagement Global gGmbH, Ansprechpartnerin: Anja Nilges, Tel. 0228 20717-2113, feb-seminare[at]engagement-global.de, feb.engagement-global.de/selbstevaluation-in-der-entwicklungspolitischen-bildungsarbeit.html

zum Seitenanfang

Regionales Fachforum „Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene“

Das Forum widmet sich dem Thema, wie die lokale Zusammenarbeit von Kommunen, zivilgesellschaftlichen, insbesondere migrantischen Akteuresgruppen, Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen im Rahmen der kommunalen Entwicklungspolitik gestärkt werden kann.

Dabei werden die unterschiedlichen Gegebenheiten kleiner, mittlerer und großer Kommunen berücksichtigt, ebenso wie die unterschiedlichen Erfahrungen der jeweiligen Akteursgruppen im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik.

Eingeladen…

zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern

Barcamp 360° politische Bildung

Zum Anlass der Tage für politische Bildung im September und Oktober 2021 findet auch dieses Jahr ein Barcamp statt, um aktuelle Fragen der politischen Bildung in den Blick zu nehmen. Interessierte sind am 27. September 2021 dazu eingeladen, sich offen auszutauschen, zu diskutieren und zu vernetzen. Ziel ist es politische Bildung zu stärken und sichtbar zu…

zum Seitenanfang

Veranstaltungsreihe weltwechsel zum Thema Gerechtigkeit

„Gerechtigkeit“ – so lautet das Jahresthema 2021 der Veranstaltungsreihe weltwechsel. Jährlich im November organisiert das Eine-Welt-Landesnetzwerk Mecklenburg-Vorpommern die landesweite Veranstaltungsreihe weltwechsel, in der Nachhaltigkeitsthemen den Fokus bilden. Drei Wochen lang geht es landesweit um ein global wie lokal aktuelles Thema. Formate wie Lesungen, Konzerte, Vorträge, Diskussionen und Theater beschäftigen sich mit Problemstellungen und Lösungsvorschlägen. Durch…

zum Seitenanfang

Niedersachsen

Praxiswerkstatt für solidarisches, ökologisches und demokratisches Wirtschaften (14. Attacademie)

Die Attacademie ist ein solidarischer und selbstbestimmter Lernraum für Menschen, die die Entwicklung und Etablierung einer ökologisch tragbaren, solidarischen und demokratischen Wirtschaft – „das gute Leben für alle“ voranbringen wollen. In einer Gruppe von 16 Teilnehmenden begeben wir uns von Februar bis November 2021 auf eine gemeinsame Lernreise.

Info/ Anmeldung: Bewegungsakademie…

zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen

Schulpartnerschaft für Nachhaltigkeit 360 Grad: BNE im Alltag der Schule verankern

Wir wollen gemeinsam den Begriff Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) diskutieren. Dabei soll geklärt werden, was unter BNE zu verstehen ist, welche Ziele BNE verfolgt, wie BNE konkret umzusetzen ist und welche Kompetenzen bei den Schülerinnen und Schülern im BNE-Kontext zu entwickeln sind. Dann arbeiten wir heraus, inwiefern Schulpartnerschaften…

zum Seitenanfang

Regionales Fachforum „Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene“

Das Forum widmet sich dem Thema, wie die lokale Zusammenarbeit von Kommunen, zivilgesellschaftlichen, insbesondere migrantischen Akteuresgruppen, Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen im Rahmen der kommunalen Entwicklungspolitik gestärkt werden kann.

Dabei werden die unterschiedlichen Gegebenheiten kleiner, mittlerer und großer Kommunen berücksichtigt, ebenso wie die unterschiedlichen Erfahrungen der jeweiligen Akteursgruppen im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik.

Eingeladen…

zum Seitenanfang

Fort-/ und Weiterbildung: Kolonialismus und Rassismus

Im Rahmen dieses Multiplikator*innen Seminars werden die Methoden des Werkhefts Kolonialismus und Rassismus vorgestellt. Rassismus als Unterdrückungsstruktur prägt bis heute das Zusammenleben in der Welt und auch hier in Deutschland. Die Methoden des Werkhefts ermöglichen Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und Erwachsenen eine machtkritische Auseinandersetzung mit Kolonialismus, kolonialen Kontinuitäten und Rassismus. Sie regen dazu…

zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz

Fachforum Globales Lernen

ELAN und das Bildungsministerium RLP erachten das Thema "Zukunftsfähige Bildungslandschaften kooperativ gestalten – vom Projekt zur Struktur" als wichtigen Schwerpunkt für das diesjährige Fachforum 

Weitere Infos erhalten Sie unter: https://elan-rlp.de/promotorenprogramm/globales-lernen/fachforum-globales-lernen/

 

Anmeldung für beide Veranstaltungen sind bereits möglich: https://eveeno.com/FachforumGlobaleslernen2021

zum Seitenanfang

Ruandische Frauen in Deutschland – vom Traum zur Wirklichkeit
Onlinelesung mit Tete Loeper "Barefoot in Germany" und anschließendem Austausch mit ruandischen Frauen in Deutschland

Zeit: 19 bis 21 Uhr

Die Veranstaltung startet mit einer online-live Lesung aus dem Roman "Barefoot in Germany" mit der Autorin Tete Loeper. Das Buch erzählt die Geschichte der ruandischen Akademikerin Mutoni (Toni), die in Armut…

zum Seitenanfang

Regionales Fachforum „Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene“

Das Forum widmet sich dem Thema, wie die lokale Zusammenarbeit von Kommunen, zivilgesellschaftlichen, insbesondere migrantischen Akteuresgruppen, Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen im Rahmen der kommunalen Entwicklungspolitik gestärkt werden kann.

Dabei werden die unterschiedlichen Gegebenheiten kleiner, mittlerer und großer Kommunen berücksichtigt, ebenso wie die unterschiedlichen Erfahrungen der jeweiligen Akteursgruppen im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik.

Eingeladen…

zum Seitenanfang

Saarland

Lateinamerika-Forum 2021 „Chancen und Krisen im Schatten der Pandemie“

Am 24. September 2021 bietet das Netzwerk Entwicklungspolitik im Saarland (NES) das Lateinamerika-Forum an, bei dem Referentinnen und Referenten einen Überblick über die Länder Lateinamerikas, strukturelle Fragen der Nord-Süd-Gerechtigkeit sowie aktuelle Entwicklungen auf dem Kontinent geben. Prozesse wie die Digitalisierung, der Klimawandel, der Einfluss Chinas, das Erstarken indigener Bewegungen und die…

zum Seitenanfang

Regionales Fachforum „Migration und Entwicklung auf kommunaler Ebene“

Das Forum widmet sich dem Thema, wie die lokale Zusammenarbeit von Kommunen, zivilgesellschaftlichen, insbesondere migrantischen Akteuresgruppen, Unternehmen sowie Wissenschaftseinrichtungen im Rahmen der kommunalen Entwicklungspolitik gestärkt werden kann.

Dabei werden die unterschiedlichen Gegebenheiten kleiner, mittlerer und großer Kommunen berücksichtigt, ebenso wie die unterschiedlichen Erfahrungen der jeweiligen Akteursgruppen im Bereich der kommunalen Entwicklungspolitik.

Eingeladen…

zum Seitenanfang

Sachsen

Qualifizierungsreihe zum*zur Referenten*in für Politische Bildungsarbeit ein.

Die “Qualifizierungsreihe zum*zur Referenten*in für Politische Bildungsarbeit” findet diesmal vom September 2021 bis April 2022 in Leipzig und Dresden statt. Sie ist auf maximal 15 Teilnehmende beschränkt und ist als Präsenzveranstaltung geplant. Wir werden alle nötigen Maßnahmen zu Hygiene und Abstand sicherstellen. Mit Blick auf die Corona-Pandemie behalten wir uns allerdings vor, die…

zum Seitenanfang

ENS-Jahrestagung "Ländliche Perspektiven auf entwicklungspolitische Bildung und Demokratie"

Die Demokratien in Deutschland und vielen anderen Ländern der Welt sind andauernd schwächenden Einflüssen und Gefahren ausgesetzt. Nicht erst seit der Corona-Pandemie geraten demokratische Strukturen von verschiedenen Seiten unter Druck. Während in Städten bspw. bei verschwörungsideologischen Demonstrationen sichtbarer demokratieorientierter Gegenprotest organisiert werden kann, ist dies in ländlichen Regionen Sachsens deutlich schwieriger. Analog…

zum Seitenanfang

Seminarreihe: Selbstevaluation in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Führen Sie Angebote der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit im Bereich Globales Lernen durch? Möchten Sie herausfinden, was daran gut funktioniert und was Potenzial für Weiterentwicklungen hat?

Selbstevaluation ist in vielen Bereichen zu einem festen Bestandteil des Arbeitsalltags geworden. Die Qualität und Wirksamkeit der eigenen Arbeit zu überprüfen, zu bewerten und daraus Konsequenzen zu ziehen, ist vielen…

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

Lange Woche der Nachhaltigkeit / Deutsche Nachhaltigkeitstage

Der Beitrag Sachsen-Anhalts zu den Deutschen Nachhaltigkeitstagen, von vier Organisationen in verschiedenen Teilen des Landes organisiert. Informationen & Beteiligungsmöglichkeiten: https://www.kosa21.de/aktionswochen/lange-woche-nachhaltigkeit/lwn-meldungen-hm/2491-erstes-planungstreffen-fuer-lange-woche-der-nachhaltigkeit-2021

zum Seitenanfang

Thüringen

Weiterbildung als als Referent:in Globales Lernen

Auch 2021 bietet das Eine Welt Netzwerk Thüringen wieder diese Weiterbildung an, um als Referent:in Bildungsveranstaltungen in Thüringen durchführen zu können.

Die Weiterbildung besteht aus drei Modulen:

01.07. – 03.07. 2021 ganztägig: Modul I Einführung ins Globale Lernen
In der dreitägigen Einführung werden theoretisches Hintergrundwissen und didaktische Bausteine zur Durchführung von Bildungsveranstaltungen des Globalen…

zum Seitenanfang

Praxistag Globales Lernen

Das EWNT lädt Bildungsreferent*innen des Globalen Lernens und einer Bildung für nachhaltige Entwicklung zu einem Praxistag ein, an dem sie praktisch Methoden kennenlernen und ausprobieren. Beispiele und Fragen für die Umsetzung von Präsenzveranstaltungen des Globalen Lernens, auch mit digitalen Medien, können in der Gruppe und mit der Seminarleitung besprochen werden.

Termin und Veranstaltungsort:
23.09.2021, ca. 09:30-16:00 Uhr…

zum Seitenanfang

Thüringer Nachhaltigkeitsforum 2021: 'Zukunftsbilder'

Das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz (TMUEN) und der Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat laden zum Nachhaltigkeitsforum 2021 nach Weimar ein. Das diesjährige Thüringer Nachhaltigkeitsforum greift folgende Fragen auf: Wie werden visionäre Ideen und Zukunftsbilder einer nachhaltigen Welt von morgen Wirklichkeit? Wie nachhaltigkeitsorientiert und integrierend wird Zukunfts-Planung gestaltet? Wie lassen sich solche Ideen gemeinschaftlich entwickeln und leben…

zum Seitenanfang