Direkt zum Inhalt

Veranstaltungen

Können Klimaschutz und Frieden gelingen?

„Ein Klima für den Frieden“ ist das Motto der nächsten Jahrestagung der AG Eine Welt Gruppen des Bistums Münster und der Ev. Kirche von Westfalen. Das Team um Katja Breyer, Judith Wüllhorst, Judith Klingen, Georg Knipping und Thea Jacobs sieht Frieden und Klimaschutz eng miteinander verwoben, wie der furchtbare Krieg in der Ukraine zeigt. Die…

zum Seitenanfang

Was kann feministische Entwicklungspolitik leisten?

Im Februar 2022 kündigte Bundesministerin Svenja Schulze die Umsetzung einer feministischen Entwicklungspolitik an. Gleichzeitig hat sich die sicherheitspolitische Lage global grundlegend verändert, wodurch sich auch Debatten und Schwerpunkte in der deutschen Entwicklungspolitik verschoben haben. Der Kampf von Frauen für Selbstbestimmung und gegen Ausbeutung wurde bisher vorrangig durch zivilgesellschaftliche Bewegungen getragen. Welche Impulse gehen von einer…

zum Seitenanfang

Bildung für nachhaltige Entwicklung vermitteln

Globale Themen und Nachhaltigkeitsfragen sind genau Dein Ding und Du hast Lust, Dein Wissen zu erweitern und mit anderen zu teilen? Großartig, denn zur Verstärkung unseres Seminarteams suchen wir motivierte neue Teamer:innen – und da kommst Du ins Spiel! Mit unseren Projekttagen zum Globalen Lernen wollen wir Jugendliche dabei unterstützen, komplexe globale Themen besser zu…

zum Seitenanfang

Ökofair beschaffen - mit gutem Beispiel vorangehen-

Zunächst beschäftigen Sie sich in einem Online-Seminar mit den Grundlagen der ökofairen Beschaffung und den Zusammenhängen zum Klimaschutz. Sie erfahren anhand von guten Beispielen aus der Praxis, wie ökofaire Beschaffung funktionieren kann und wie sie nach außen wirkt. Sie lernen, wie Sie Ihre Mitmenschen für die Themen der Nachhaltigkeit sensibilisieren und…

zum Seitenanfang

Baden-Württemberg

Karikaturen zu Flucht und Migration

Die Themen Flucht und Migration sind brandaktuell und wiegen schwer. Es gibt aber Möglichkeiten, sie niedrigschwellig zu vermitteln. Die Karikaturenausstellung „Ein Ort.Irgendwo“ zum Beispiel nimmt sich dem Thema künstlerisch an. Die ausgestellten und von Geflüchteten gestalteten Karikaturen zeigen persönliche Erlebnisse und nehmen gleichzeitig die konfliktbehafteten Strukturen unserer Welt in den Blick. Zu sehen ist die…

zum Seitenanfang

Bayern

Möglichkeiten und Widerstände für kritische Pädagogik in der Sekundarstufe - Praxiserfahrungen aus London und Barcelona

Nelly Alfandari (Theaterpädagogin und Doktorandin zum Thema Social Justice, Inklusion und kritische Pädagogik an der London South Bank University)

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

"Europa-Preis" der SPD-Landtagsfraktion an Eine Welt Netzwerk Bayern

Die SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag verleiht den "Europa-Preis" 2022 an das Eine Welt Netzwerk Bayern e.V.. Für seinen besonderen Einsatz für bürgerschaftliches Eine Welt-Engagement in Bayern, für Fairen Handel, globale Solidarität und internationale Friedensarbeit sowie als Ansprechpartner für weltweite Partnerschaften und Globales Lernen. Die Laudatio bei der Verleihung am 10.12.2022 im Bayerischen…

zum Seitenanfang

Berlin

Energiewende- Aber auf wessen Kosten?

Rohstoffe des Südens für die Energiewende des Nordens: Die Produktion
von Windrädern, Solaranlagen und E-Autos braucht Metalle – viele kommen
aus Peru und Chile nach Deutschland, wo der Bergbau die Umwelt
verschmutzt und die Menschen krank macht. Der Umstieg auf erneuerbare Energien und Elektromobilität soll den Klimawandel aufhalten– aber die steigende Nachfrage nach Rohstoffen
führt…

zum Seitenanfang

Brandenburg

Brandenburger Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationstage

Die 19. Brandenburger entwicklungspolitischen Bildungs und Informationstage (BREBIT) stehen im Jahr 2022 auf dem Plan. Diesmal haben sie das Thema „Wie wollen wir miteinander leben? Welche Werte brauchen wir für eine klimagerechte Zukunft?“ und finden vom 22. August bis zum 10. Dezember im ganzen Land Brandenburg statt.

Im Schuljahr 2022/23 geht es darum, gesellschaftliche Veränderung…

zum Seitenanfang

Fünf Plus - Weiterbildung für Anbieter*innen der BNE

 

"Fünf Plus" ist eine fünfmodulige berufsbegleitende Weiterbildung für Akteur*innen der Bildung für nachhaltige Entwicklung - und solche, die es werden wollen. Die Weiterbildung ist eine Fortführung der Reihen „Sieben auf einen Streich“ und „Drei aus Sieben“ und findet wie diese in Zusammenarbeit mit der Hochschule für nachhaltige Entwicklung (HNE) Eberswalde statt…

zum Seitenanfang

19. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage

Die 19. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage stärken das Globale Lernen in Brandenburg. Wir bieten Ihnen Projekttage und Bildungsmaterialien an. Wir kommen an Ihre Schule und arbeiten mit Kindern und jungen Erwachsenen zur Frage, wie die Digitalisierung zur globalen Gerechtigkeit beitragen kann.

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

3. Brandenbowl. Regional- globale Entwicklungspolitik im Gespräch

Die Umsetzung der Agenda 2030 ist keine rein staatliche Aufgabe. Zivilgesellschaftliche Akteure spielen eine wichtige Rolle, haben aber oftmals nur eine kleine Stimme oder arbeiten in bestimmten Nischen. Muss das so sein? Oder gibt es Möglichkeiten durch Allianzen und Netzwerke sowohl als Zivilgesellschaft untereinander, aber auch mit dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft…

zum Seitenanfang

Bremen

Entwicklungszusammenarbeit made in Bremen

In Bremen gibt es zahlreiche migrantische Organisationen und Vereine, die wertvolle entwicklungspolitische Arbeit leisten. Egal ob diese Organisationen Projekte in Bremen oder in ihrem jeweiligen Heimatland haben, sie leisten mit ihrer Expertise und Kenntnis beider Welten einen wichtigen Beitrag zum entwicklungspolitischen Verständnis und der internationalen Entwicklungszusammenarbeit. Im Rahmen der Veranstaltung wollen wir Impulse aus dieser Arbeit…

zum Seitenanfang

Hamburg

Das MARKK eröffnet „Benin. Geraubte Geschichte“

Die koloniale Besetzung des Königreichs Benin durch britische Truppen im Februar 1897 markierte das Ende eines der mächtigsten westafrikanischen Königreiche. Eine der Folgen war die weltweite Verstreuung von tausenden Kunstwerken aus Bronze, Elfenbein und Holz, die aus dem königlichen Palast geraubt wurden.

In Anbetracht ihrer geplanten Restitution wird die Benin-Sammlung des MARKK nun in…

zum Seitenanfang

#moinzukunft Hamburger Klimafonds

Hamburg fördert Klima-Ideen! Mit dem #moinzukunft – Hamburger Klimafonds werden Initiativen und Projekte in Hambur unterstützt, die das Bewusstsein für die globalen und lokalen Auswirkungen des Klimawandels schärfen. Dafür stehen bis Ende 2022 300.000 Euro für Klimaschutz-Projekte bereit.

Gefördert werden können Projekte und Maßnahmen mit klar dargelegtem Bezug und Fokus auf Klimaschutz, Klimaanpassung und Nachhaltigkeit (mit Bezug…

zum Seitenanfang

Klimagerecht Wirtschaften und Produzieren - Workshop

Weltweit gibt es bereits verschiedenste Ansätze, die versuchen, Alternativen zum bestehenden Wirtschaftssystem zu schaffen – zum Beispiel Cradle-to-Cradle, Gemeinwohlökonomie, Donut-Ökonomie, Degrowth und Postwachstum, Buen Vivir oder Formen des solidarischen Wirtschaftens.
In der Denkwerkstatt lernt ihr einige davon genauer kennen. Gemeinsam und in Kleingruppen wollen wir uns mit folgenden Fragen auseinandersetzen: Was macht klimagerechtes Wirtschaften

zum Seitenanfang

Fortbildung "Umwelt & Entwicklung" für Multiplikator:innen

im nächsten Jahr findet wieder die Langzeitfortbildung für Multiplikator:innen „Umwelt und Entwicklung“ gemeinsam vom KED und dem Umwelt- und Klimaschutzbüro der Nordkirche in Kooperation mit weiteren nicht-kirchlichen und kirchlichen Partner:innen an. In dieser Fortbildung werden Fragen von Entwicklungspolitik, Umwelt- und Klimaschutz zusammengedacht und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Schnittstellen der beiden Themenfelder gelegt.…

zum Seitenanfang

Fragerunde zur nun-Antragstellung

Alle, die zum 15. Februar 2023 einen Antrag auf nun-Zertifizierung einreichen wollen, können hier Fragen zur nun-Antragstellung klären. Außerdem besteht die Möglichkeit, Feedback zu Entwürfen von Leitbildern und pädagogischen Konzepten einzuholen.

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Klimagerechte Ernährung - Workshop

Untersuchungen des Weltklimarates zufolge hängen bis zu 37% der weltweiten Treibhausgasemissionen mit unserem Ernährungssystem zusammen. Das betrifft nicht nur die Produktion von Lebensmitteln, sondern auch ihren Transport, Lagerung und Zubereitung sowie unsere Konsum- und Essgewohnheiten. Um eine nachhaltige Ernährung auf globaler Ebene sowie für nachfolgende Generationen unter Einhaltung der Pariser Klimaschutzziele sicherzustellen ist ein grundlegender Wandel

zum Seitenanfang

Hessen

Globales Lernen: Wer entwickelt wen, wie, wohin und wozu?

Info/Anmeldung: lea-Gemeinnützige Bildungsgesellschaft mbH der GEW Hessen, Tel.069 9729327, anmeldung(at)lea-bildung.de, www.lea-bildung.de

Veranstaltungsort: 60325 Frankfurt am Main, Deutschland

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Energiekrise und faire Lieferketten

Diskussion zum Entwurf für ein EU-Lieferkettengesetz

Im Februar diesen Jahres hat die Europäische Kommission ihren Entwurf für eine Richtlinie über die Sorgfaltspflichten von Unternehmen im Bereich der Nachhaltigkeit vorgestellt, weitläufig bekannt als EU-Lieferkettengesetz. Er zielt darauf ab, den Grundstein für ein nachhaltiges und verantwortungsvolles unternehmerisches Verhalten in allen globalen Wertschöpfungsketten zu legen. Die Kritik daran…

zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern

Dezentrale Wasserkonzepte zur Klimaanpassung

Info/Anmeldung: Change Agent, Ansprechpartner: Anoosh Werner, Tel.0176 632551-34, mail[at]anoosh.de, blue-community

Veranstaltungsort: Saal des Kulturquartiers Neustrelitz, Deutschland

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Niedersachsen

Fortbildung: Lernbegleiter:in für Schule draußen

Info/Anmeldung: Fortbildung: Lernbegleiter:in für Schule draußen, Naturschule Deutschland e.V., Tel. 05514997285, giesbert(at)naturschule.de, www.naturschule.de, Termine: 17./18.3.2023, 15.06.2023(online), 25.09.2023(online), 17./18.11.2023, 

Veranstaltungsort: 

Naturschule Deutschland e.V., DJH Lüneburg, 21335 Lüneburg, Deutschland

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

"Monobloc" Filmvorführung und Diskussion

Der einfache Plastikstuhl mit dem Namen „Monobloc“ ist in unserer westlich geprägten Gesellschaft ein Sinnbild für billigst produzierte „Wegwerf“- Artikel. Man denkt automatisch an Ressourcenverbrauch, Umweltverschmutzung und auch an ein nicht besonders ästhetisches Möbelstück. Womöglich sollte sich diese eurozentristisch geprägte Perspektive aber öffnen und dem Stuhl eine zweite Chance geben, denn genau das ist es, was…

zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen

9. Kommunalen Nachhaltigkeitstagung NRW

Transformation gestalten in der Dekade des Handelns

Von der Strategie zur Umsetzung – Für zukunftsfähige Städte, Gemeinden und Kreise

Kommunen stehen vor komplexen gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen bei der Gestaltung einer sozial-ökologischen Transformation. Nachhaltige Lösungen bedürfen agiler Strukturen in der Verwaltung, innovativer Ideen und konkretem Handeln. Der Fokus der 9. Kommunalen Nachhaltigkeitstagung NRW liegt auf der lokalen Umsetzung…

zum Seitenanfang

Inklusive BNE im Sinne des Whole School Approachs

Am Mittwoch, 07.12.2022, führt bezev einen Workshop zu inklusiver BNE im Sinne des Whole School Approachs durch. In Gruppen lernen die Teilnehmenden den Leitfaden „Bildung für nachhaltige Entwicklung inklusiv als Aufgabe der ganzen Schule“ kennen.
Der Workshop richtet sich an Lehrkräfte, Lehramtsstudierende und Multiplikator*innen in Bildungseinrichtungen.

Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Filmreihe "Klappe auf für Menschenrechte"

Filmreihe Klappe auf für Menschenrechte

Di, 18. Oktober 2022 | Rise Up

Di, 25. Oktober 2022 | Discount Workers

Di, 15. November 2022 | Schwarze Adler

Di, 22. November 2022 | But Beautiful

Di, 6. Dezember 2022 | Das neue Evangelium

Veranstaltungsort: 

Vamos, Warendorfer Straße 45-47, 48145 Münster, Deutschland

 Weitere Informationen unter folgendem Link.

zum Seitenanfang

Autorinnenlesung: Stimmen Afrikas: Deise Faria Nunes: Die Person im Boot

stimmen afrikas wurde 2009 unter dem Dach des Allerweltshaus Köln e.V. gegründet und stellt seitdem regelmäßig zeitgenössische Schriftsteller_innen aus Afrika und der afrikanischen Diaspora in Lesungen und Diskussionsveranstaltungen vor. Hier wird über gesellschaftliche und kulturelle Themen sowie über aktuelle politische Diskurse debattiert. Die profilierte und kontinuierlich bespielte Reihe hat über…

zum Seitenanfang

Freiwilligenmanagement

Ohne Ehrenamtliche, freiwillig Engagierte sind viele gemeinnützige Organisationen nicht denkbar. Wenn im Organisationsalltag Nachwuchssorgen oder die Fluktuation von freiwillig Engagierten sich ausbreiten, durch den Zuwachs an Freiwilligen Strukturen erforderlich werden oder es auf eine gute Zusammenarbeit von Haupt- und Ehrenamtlichen ankommt, gewinnt eine Kernaufgabe der Leitung und Führung von gemeinnützigen Organisationen an Gewicht: Das Freiwilligenmanagement.Dieses Seminar vermittelt Ihnen wissenschaftlich…

zum Seitenanfang

Weltverbesserung statt Weltschmerz

In Zeiten diverser globaler Krisen fühlen wir als Junge Engagierte uns oft überfordert und machtlos, obwohl gerade in diesen Zeiten der zivilgesellschaftliche Aktivismus besonders wichtig ist. Auch in der neuesten Studienlage sind Gefühle der Angst und Ohnmacht bei jungen Menschen stark gestiegen.Wir wollen gemeinsam Strategien entwickeln, wie mit Klimaangst, Weltschmerz, Zukunftsangst, etc. umgegangen werden kann. Nach einem…

zum Seitenanfang

Beratungscafé: Reinkommen- zuhören- Fragen stellen

Die Veranstaltung bietet Raum für alle Fragen rund um entwicklungspolitisches Engagement. Dabei kann es um die Finanzierung von Partnerschaftsprojekten, Schulaktionen zu den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung oder um Freiwilligendienste im Ausland gehen. Die Teilnahme an der virtuellen Veranstaltung ist kostenlos und eine Anmeldung auch kurzfristig, bis zum Beginn des Beratungscafés, möglich.

Was erwartet Sie…

zum Seitenanfang

Saarland

Podcast "SDG Cast" - Saarland

Im Podcast  "RENN.west fragt nach" sprechen Akteur*innen aus dem RENN. West Netzwerk über ihre Erkenntnisse aus der Corona-Krisenzeit sowie Handlungsvorschläge für Nachhaltige Politik. Speziell im "SDG Cast" werden sechs wichtige Nachhaltigkeitsthemen von Bildung über Wirtschaft bis Kultur und Umsetzungsbeispiele aus dem Saarland vorgestellt.

Link zu den Podcasts: https://anchor.fm/rennwest

zum Seitenanfang

Film und Diskussion "Der laute Frühling" im Kino 8 1/2

Seit Beginn der UN-Klimakonferenzen 1992 sind die jährlichen CO2 Emissionen nicht gesunken, sondern um 60% gestiegen. Warum? Wie könnte eine Gesellschaft aussehen, die in der Lage wäre, den Klimawandel einzudämmen? In der Klimabewegung setzt sich zwar mehr und mehr die Erkenntnis durch, dass Kapitalismus und Klimaschutz unvereinbar sind, es fehlt…

zum Seitenanfang

Afrika-Forum 2022

Klima – Ressourcen – Entwicklung: Diese drei Begriffe stehen sowohl für die oft verflochtenen Herausforderungen und Chancen des afrikanischen Kontinents als auch für wesentliche Aspekte der Beziehungen zwischen Afrika und Europa. Diese Beziehungen neu zu denken, um sie neu zu gestalten, ist – aus aktuellem Anlass – das zentrale Anliegen des Afrika-Forums.  

Afrika gehört zu den Weltregionen, die…

zum Seitenanfang

Sachsen

Digitaler Austausch zu außerschulischer Bildung - BNE, GLobales Lernen und Transformatives Lernen (Vom ENS e. V., NDK e. V:, Cambio e. V., KNOE e. V., und EIne Welt-Promotor*innen

Mit Fokus auf einen kollegialen Austausch und Vernetzung mit weiteren Bildungsreferent*innen wollen wir weiterhin die außerschulische Bildungsarbeit mit Ideen und konkreten Schritten in Richtung Digitalisierung und darüber hinaus gestalten. Alle sechs Wochen…

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

 Digitale Angebote für den Schulunterricht

Das Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt e. V. (eNSA) bietet im Rahmen des Projektes Entwicklungspolitische Bildungstage Sachsen-Anhalt (SAeBIT) eine Reihe von Workshops für Schulklassen an, um Globales Lernen auch unter Pandemiebedingungen zu ermöglichen. Die Workshops sollen in einer Pilotphase als Online-Bildungsangebote durchgeführt werden und sind sowohl für den Einsatz an Schulen aller Schulformen in Sachsen-Anhalt als…

zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein

Lernwerkstatt zur Umsetzung der Nachhaltigkeitsziele in der Kommune

In diesem interaktiven Online-Seminar haben Verwaltungskräfte, kommunalpolitisch Engagierte sowie am Thema Interessierte die Möglichkeit, die Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele in Städten und Kommunen zu diskutieren und sich über bisherige Erfolge, aber auch über aktuelle und zukünftige Herausforderungen auszutauschen.

Es ist Halbzeit bei der Umsetzung der globalen Nachhaltigkeitsziele! In dieser Lernwerkstatt zur SDG-Umsetzung…

zum Seitenanfang