Skip to main content

Veranstaltungen

Baden-Württemberg

Seminar: Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert - Verantwortung und Engagement von Unternehmen in der Internationalen Zusammenarbeit

Auf vielen Ebenen der internationalen Zusammenarbeit wird der Kooperation mit der Privatwirtschaft eine große Bedeutung zugemessen. Tatsächlich werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungsprozesse von Unternehmen rund um den Globus maßgeblich geprägt. In diesem Seminar wird aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen, welche entwicklungspolitische Rolle Unternehmen zukommt…

zum Seitenanfang

Seminar: Entwicklungszusammenarbeit im 21. Jahrhundert - Verantwortung und Engagement von Unternehmen in der Internationalen Zusammenarbeit

Auf vielen Ebenen der internationalen Zusammenarbeit wird der Kooperation mit der Privatwirtschaft eine große Bedeutung zugemessen. Tatsächlich werden wirtschaftliche und soziale Entwicklungsprozesse von Unternehmen rund um den Globus maßgeblich geprägt. In diesem Seminar wird aus unterschiedlichen Perspektiven der Frage nachgegangen, welche entwicklungspolitische Rolle Unternehmen zukommt…

zum Seitenanfang

Tagung: Was ist mit dem Lieferkettengesetz? Wirtschaft und Menschenrechte

Die Bundesregierung hat vorgegeben, dass bis 2020 mindestens die Hälfte aller deutschen Unternehmen mit mehr als 500 Beschäftigten den Nachweis erbringen muss, die Menschenrechte mit Sorgfalt zu behandeln. Es wird sehr wahrscheinlich ein Lieferkettengesetz kommen, denn kaum ein Unternehmen kooperiert auf freiwilliger Basis. Dabei stellt sich die Frage: Was soll Inhalt…

zum Seitenanfang

Bayern

Bayerischer Bildungskongress Globales Lernen 2020. Gemeinsam die Eine Welt gestalten!

Globales Lernen wird als wesentlicher Bestandteil der aktuellen Bildungsdiskussion betrachtet. Kinder und Jugendliche sind in besonderer Weise den Herausforderungen von Globalisierung ausgesetzt. Deshalb ist gerade Schule dazu aufgerufen, Orientierung bei der wachsenden Unübersichtlichkeit von Lebensbezügen zu geben, Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen und zu politischem und zivilgesellschaftlichem Engagement zu ermutigen.

Globales Lernen soll…

zum Seitenanfang

SDG-Fachtag "Lernort Zukunft"

„Lernort Zukunft – Die Nachhaltigkeitsziele (SDGs) und ihr Potenzial für eine sozial-ökologische Schule“

Wie kann sich Schule zu einem Lernort weiterentwickeln, an dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene solidarisch und nachhaltig miteinander umgehen, an dem soziale Gerechtigkeit gelebt wird und ein sorgsamer Umgang mit Ressourcen stattfindet? Wie gelingt es, die gesamte Schulfamilie an dieser Gestaltung zu beteiligen? Welche…

zum Seitenanfang

Projektbörse: Act for SDGs: Handeln für die sozial-ökologisch Transformation.

Info: Ökoprojekt MobilSpiel e. V., Ansprechpartnerin: Jutta Steigerwald, Tel. 089 76991728, jutta.steigerwald[at]mobilspiel.de, www.oekoprojekt-mobilspiel.de/weiterbildung/qualifizierung-von-bne-multiplikatorinnen/sdg-projektboerse-fuer-schulen-und-bne-multiplikatorinnen

 

Veranstaltungsort: 

Städtisches Werner-von-Siemens-Gymnasium München, Quiddestraße 4, 81735 München, Deutschland

zum Seitenanfang

Seminar: Die Macht der Konzerne - Lobbyismus und der Einfluss der Global Player

Info/Anmeldung: GEORG-VON-VOLLMAR-AKADEMIE, Tel. 08851 780, info[at]vollmar-akademie.de, www.vollmar-akademie.de/programm/arbeit-wirtschaft-und-soziales/kurs/Die+Macht+der+Konzerne+-+Lobbyismus+und+der+Einfluss+der+Global+Player/nr/20244902/bereich/details/kat/3/#inhalt

Veranstaltungsort: 

Georg-von-Vollmar-Akademie, Am Aspensteinbichl 9-11, 82431 Kochel am See, Deutschland

zum Seitenanfang

Berlin

Jahreskonferenz Initiative Networking European Citizenship Education - NECE 2020

Die europaweite Initiative Networking European Citizenship Education (NECE 2020) widmet sich der politischen Bildung in Europa. Ihre diesjährige Konferenz wird wegen der EU-Ratspräsidentschaft Deutschlands in Berlin abgehalten. Sie findet vom 5. bis 7. November 2020 statt und beschäftigt sich mit neuen Formen der Bürgerpartizipation und Nachhaltigkeit in Zeiten fundamentalen Wandels. Veranstalter*innen…

zum Seitenanfang

Brandenburg

Die 17. Brandenburger Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage (BREBIT) finden dieses Jahr vom 24. August bis zum 4. Dezember 2020 unter dem Thema „Mehr als Smartboards, Likes und Influencer. #Digitalisierung und globale Gerechtigkeit“ statt. Im BREBIT-Katalog finden Schulen, freie Bildungsträger oder Freizeiteinrichtungen ab Juni 2020 Angebote zum Jahresthema von Bildungsreferent*innen, welche in alle Regionen des Landes Brandenburg kommen. Die BREBIT ist…

zum Seitenanfang

Kooperation mit Schulen

19.11.2020, 09.30 -15.00 Uhr, LISUM Berlin-Brandenburg - Ludwigsfelde-Struveshof

Für außerschulische Anbieter*innen der BNE ist die enge Zusammenarbeit mit Schulen essentiell. Die Informationsveranstaltung widmet sich daher gezielt der Frage wie Kooperationen zwischen schulischen Einrichtungen und außerschulischen Partner*innen erfolgreich aufgebaut werden können.

Die Zusammenarbeit zwischen schulischen Einrichtungen und außerschulischen BNE-Akteur*innen wird im Rahmenlehrplan explizit empfohlen. Aber wie kann eine…

zum Seitenanfang

Bremen

Diskussion: Bremen - Global - Gerecht. Senator*innentalk

Unter dem Titel "Bremen - Global - Gerecht" findet eine Veranstaltungsreihe mit Bremer Senator*innen statt. In öffentlichen Abendveranstaltungen werden entwicklungspolitisch relevante Themen aus dem Koalitionsvertrag und deren Umsetzung mit je einem/*r Senator*in diskutiert.
Auf der 2. Veranstaltung ist die Senatorin für Wirtschaft, Arbeit und Europa, Kristina Vogt, zu Gast. Themen werden u.a. sein…

zum Seitenanfang

Fortbildung: Errungenschaften Afrikas

Das biz konnte Dr. Keith Hamaimbo - Autor und Referent vom Welthaus Bielefeld - für diese Fortbildung gewinnen. Sie richtet sich an Lehrkräfte aus Bremen und dem Umland sowie an Multiplikator*innen, die mit der Tasche arbeiten wollen. Sie sind herzlich eingeladen zur Teilnahme an dieser Online-Fortbildung.

Bremer Informationszentrum für Menschenrechte und Entwicklung

zum Seitenanfang

Hamburg

Ausstellung: Blickwechsel - BPOC Perspektiven in der Kunst

Mit den Flyer-Covern des W3_Programms wollen wir ein Spotlight auf die Hamburger BPOC Künstler*innen setzen. Denn obwohl die Kunstschaffenden der Stadt vielfältig sind, bleibt das Bild der Hamburger Kulturszene meist sehr weiß. Vielleicht stoßen sie hier ja auf eine*n neue*n Lieblingskünstler*in?

Info: W3_Werkstatt für internationale Kultur und Politik, Tel. 040 398053–60, info[at]w3-hamburg.de,…

zum Seitenanfang

Hessen

Thementag: Mikrofinanz: Wie sozial ist digital? Das Flaggschiff der Entwicklungszusammenarbeit revolutioniert sich!

Der Zugang zu Finanzdienstleistungen für einkommensschwache Menschen ist seit Jahrzehnten ein wichtiges Instrument der Entwicklungszusammenarbeit. Die Digitalisierung im Finanzsektor bietet Möglichkeiten, die finanzielle Inklusion vieler Menschen in den Ländern des Globalen -Südens zu erreichen – ein explizites Ziel der nachhaltigen Entwicklungsziele!

Der Thementag bietet den Teilnehmer*innen die Möglichkeit…

zum Seitenanfang

Grenzenlos Kooperationstag Hessen - Lehrkräftefortbildung 2020

Sie sind Lehrkraft an einer berufsbildenden Schule in Hessen? Sie wünschen sich, dass Ihre Schüler/-innen über den Tellerrand schauen und globale Vielfalt anerkennen? Das Projekt Grenzenlos bietet kompetente und qualifizierte Referent/-innen zu Themen für Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Sie kommen aus Lateinamerika, Asien und Afrika und studieren an Hochschulen in Ihrer Nähe.

Bei…

zum Seitenanfang

Mecklenburg-Vorpommern

Veranstaltungsreihe weltwechsel

weltwechsel ist die landesweite Veranstaltungsreihe zu globalen Themen. 2020 ist das Thema "Grenzenlose Solidarität"

Organisiert durch mehrere Dutzend Kooperationspartner*innen und koordiniert durch das Eine-Welt-Landesnetzwerk finden jedes Jahr im November rund 70 bis 100 Veranstaltungen von Vorträgen über Kurzfilmnächte bis hin zu Theateraufführungen statt.

Kontakt: weltwechsel[at]eine-welt-mv.de

www.eine-welt-mv.de/weltwechsel

zum Seitenanfang

Niedersachsen

Aktionswochen weltwechsel

Am 2. November 2020 starten in Niedersachsen zum ersten Mal die landesweiten Aktionswochen weltwechsel. weltwechsel will globale Gerechtigkeitsthemen in die Öffentlichkeit tragen, Menschen und ihre Geschichten sichtbar machen, die sonst ungehört bleiben und für Vernetzung, Stärkung und Solidarität untereinander sorgen. Unter dem Motto „Wenn nicht jetzt, wann dann?“ laden Gruppen, Vereine und Einzelpersonen bis zum 22. November 2020…

zum Seitenanfang

Nordrhein-Westfalen

Fachkonferenz: Open Up+. Vielfalt trifft Gestaltung

Die Konferenz "Open Up+. Vielfalt trifft Gestaltung" zeigt anhand von gelungenen Beispielen wie gelebte Vielfalt in unserer Gesellschaft funktionieren kann und wie wichtig interkulturelle Öffnung ist. Akteur*innen aus Zivilgesellschaft, Kultur, Wirtschaft und Politik entwickeln zusammen neue Lösungsansätze und Gestaltungsmöglichkeiten.

Info/ Anmeldung: Allerweltshaus e. V., Tel. 0221 57779930, info[at]allerweltshaus.de, www.allerweltshaus.de/veranstaltungen/open-up-vielfalt-trifft-gestaltung

Veranstaltungsort: 

FORUM Volkshochschule im Museum…

zum Seitenanfang

Wintertagung: Globale Sicherheit neu denken

Die aktuelle globale wie innergesellschaftliche Situation ist durch vielfache Krisen geprägt: Kriege, Terror, Klimawandel, Flucht und Migration, weltweite Ungerechtigkeit, Spaltungen in unserem Land etc. Mehr denn je gilt: „Wir leben in unsicheren Zeiten“ und immer klarer zeigt sich, dass bisherige, v.a. auf militärische Mittel gegründete Ansätze in der Sicherheitspolitik nicht zum Ziel führen. Die weltweiten…

zum Seitenanfang

Rheinland-Pfalz

Der 15. Demokratie-Tag wird in diesem Jahr etwas ganz Besonderes. Denn das erste Mal erfolgt die Veranstaltung in hybrider Form über einen Zeitraum von drei Tagen.

Los geht es am 04. November mit einem Bühnenprogramm aus Ingelheim, das in Zusammenarbeit mit dem Offenen Kanal als Live-Stream gesendet wird. Wir begrüßen prominente Gäste aus der Politik und freuen uns auf einen Austausch…

zum Seitenanfang

Fachforum Globales Lernen in Rheinland-Pfalz

Das Fachforum Globales Lernen findet statt am 11. November 2020 zum Thema „Nachhaltige Entwicklung im digitalen Zeitalter“

Das Fachforum Globales Lernen in Rheinland-Pfalz ist eine Plattform für den Wissens- und Informationsaustausch über die Praxis und die Rahmenbedingungen des Globalen Lernens in Rheinland- Pfalz.

Es dient unter anderem dazu, Konzepte und Strategien auszuarbeiten, mit denen die…

zum Seitenanfang

SUGIRA Netzwerktreffen RLP 2020

Die Veranstaltung richtet sich an Schulen, die eine Partnerschaft mit Schulen oder Einrichtungen im Bereich der Arbeit für und mit Menschen mit Behinderungen haben oder begründen wollen. Partnerschaftsschulen haben sich zu einem Netzwerk zusammengeschlossen, das sich mit Problemen und Perspektiven von Schulpartnerschaften beschäftigt. Im Rahmen der Veranstaltung werden aktuelle Entwicklungen im Land und die Strategie der…

zum Seitenanfang

Saarland

Saarland: Konsumkritische Rundgänge. Saarbrücken weltbewusst entdecken

Wir alle treffen täglich verschiedenste Konsumentscheidungen rund um Themen wie Lebensmittel, Kleidung, Handy, Papier oder auch Bankgeschäfte. Was wissen wir eigentlich über die sozialen und ökologischen Hintergründe, die globale Produktion, Nutzung und Wiederverwertung dieser Produkte?

In rund zwei Stunden werden in einem interaktiven und "bewegenden" Ausflug in einzelne Themenbereiche unternommen und dabei gemeinsam neben…

zum Seitenanfang

Sachsen

GlobaLE 2020 Filmfestival

Globalisierungskritisches Filmfestival

Weitere Informationen

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

Entwicklungspolitische Bildungstage Sachsen-Anhalt - SAeBIT

SAeBIT sind die Entwicklungspolitischen Bildungs- und Informationstage in Sachsen-Anhalt, die vom EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e. V jährlich organisiert werden. Sie schaffen Möglichkeiten des Globalen Lernens für Schüler_innen. In den Angeboten der SAeBIT werden die Teilnehmer_innen an konkreten Beispielen mit den Themen Eine Welt und Globalisierung bekannt gemacht. Sie erfahren, dass sie Teil einer Welt sind…

zum Seitenanfang

Schleswig-Holstein

Praxistag Globales Lernen/BNE 2020 zum Thema „Grenzen verstehen - Vielfalt Raum geben im Museum“

Das Bündnis Eine Welt Schleswig-Holstein e.V. (BEI) und die Stiftung Schleswig-Holsteinische LandesmuseenSchloss Gottorf

laden ein zum digitalen Praxistag Globales Lernen/BNE 2020 „Grenzen verstehen - Vielfalt Raum geben im Museum“. Nach einem Eingangsreferat von Kübra Gümüsay zum "Museum der Sprache" wird am Beispiel von drei Museen gemeinsam erkundet…

zum Seitenanfang

Thüringen

Fotoausstellung: Die Mordserie des NSU

Über ein Jahrzehnt lebten die Mitglieder der rechtsextremen Terrorgruppe NSU im Untergrund. Sie ermordeten neun Menschen mit Migrationshintergrund und eine Polizistin. Jahrelang wurden die Opfer und ihre Angehörigen selbst kriminalisiert, bevor mit der Aufdeckung der Terrorgruppe der Zusammenhang zwischen der Mordserie und dem rechtsextremen Trio erkannt wurde.

Die Dokumentarfotografin Paula Markert begab sich von 2014…

zum Seitenanfang

Ausstellung: HERAUSFORDERUNGEN ANNEHMEN - SCHWEDEN UND DIE AGENDA 2030

Ausstellung des Schwedischen Instituts in Kooperation mit der Schwedischen Botschaft in Deutschland über die Arbeit Schwedens zur Umsetzung der Agenda 2030

Mit der Agenda 2030 der Vereinten Nationen hat sich die Weltgemeinschaft verpflichtet, 17 Nachhaltigkeitsziele für eine sozial, wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Entwicklung zu erfüllen. In Schweden genieβt die…

zum Seitenanfang