Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Nordrhein-Westfalen

Umweltministerium Nordrhein-Westfalen, 04.06.2021

Umweltministerin Heinen-Esser: „Ob in der unmittelbaren Natur oder in virtuellen Experimentier-Werkstätten – die BNE-Regionalzentren fördern mit ihren vielfältigen Angeboten ein nachhaltiges und verantwortungsvolles Handeln“

Mit insgesamt 2,4 Millionen Euro unterstützt das Umweltministerium Nordrhein-Westfalen das landesweite Netz der 25 BNE-Regionalzentren.  

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz teilt mit:

Mit insgesamt 2,4 Millionen Euro unterstützt das Umweltministerium Nordrhein-Westfalen das landesweite Netz der 25 BNE-Regionalzentren. Mit der Förderung unterstützt das Land die Einrichtungen bei der Konzeption und Umsetzung von Angeboten …

zum Seitenanfang
Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, 04.06.2021

Die Landesregierung hat ein Pilotprojekt auf den Weg gebracht, das die neuen Verfahren und Chancen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes erprobt.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales und der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilen mit:

Die Landesregierung hat ein Pilotprojekt auf den Weg gebracht, das die neuen Verfahren und Chancen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes erprobt. Das Projekt unterstützt kleine und mittlere Betriebe des Elektrohandwerks bei dem Versuch, dringend benötigte Fachkräfte zu finden. Fachkräften aus Jordanien und Ägypten wiederum wird die Aufnahme …

zum Seitenanfang
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen, 28.09.2020

Anmeldung zum neuen Landesprogramm des Umweltministeriums und des Schulministeriums ab sofort möglich

Schulgärten, nachhaltige Schülerfirmen mit fair gehandelten Produkten, Plastikvermeidung, Erzeugung regenerativer Energien oder Partnerschaften mit Schulen in Ländern des globalen Südens zum Thema Nachhaltigkeit: Mit ganz unterschiedlichen Themen und Projekten haben sich mehr als 1.500 Schulen seit 2003 an der Kampagne „Schule der Zukunft“ des Landes Nordrhein-Westfalen beteiligt.  

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz und das Ministerium für Schule und Bildung teilen mit:

Schulgärten, nachhaltige Schülerfirmen …

zum Seitenanfang
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen im Geschäftsbereich des Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Internationales, 24.09.2020

Nordrhein-Westfalen hat die humanitäre Corona-Soforthilfe für das afrikanische Partnerland Ghana verdreifacht. Zusätzlich zu den bereits im Juni bewilligten 150.000 Euro stellt die Landesregierung jetzt weitere 300.000 Euro bereit.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Nordrhein-Westfalen hat die humanitäre Corona-Soforthilfe für das afrikanische Partnerland Ghana verdreifacht. Zusätzlich zu den bereits im Juni bewilligten 150.000 Euro stellt die Landesregierung jetzt weitere 300.000 Euro bereit. Die Mittel werden für die dringend benötigte Hygiene-, Wasser-, Nahrungsmittel- und Gesundheitsversorgung eingesetzt.
  …

zum Seitenanfang
Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen im Geschäftsbereich des Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten und Internationales, 14.07.2020

Nordrhein-Westfalen unterstützt die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und zukunftsfähige Beschäftigung im afrikanischen Partnerland Ghana.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Nordrhein-Westfalen unterstützt die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung und zukunftsfähige Beschäftigung im afrikanischen Partnerland Ghana. Ein neues Förderprojekt der Landesregierung bündelt insgesamt acht Maßnahmen, die den ghanaischen Start-up-Sektor stärken, die Lebens- und Arbeitsbedingungen auf dem Schrottplatz von Old Fadama verbessern und eine Strategie zum nachhaltigen Umgang mit Plastik entwickeln.
 
Minister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner: „Die wirtschaftliche Zusammenarbeit mit Ghana ist ein …

zum Seitenanfang
Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, 16.06.2020

Umweltministerin Heinen-Esser: "Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein wichtiger Schlüssel zur Gestaltung unserer Zukunft"

In der nordrhein-westfälischen Bildungslandschaft setzt sich das Gütezeichen "Bildung für nachhaltige Entwicklung" (BNE) weiter durch. Nach der Zertifizierung von neun weiteren Bildungseinrichtungen tragen inzwischen 25 außerschulische Lernorte das BNE-Gütesiegel. 

"Es freut mich sehr, wie engagiert und kreativ die außerschulischen Lernorte und Einrichtungen der Weiterbildung Nachhaltigkeitsbezüge in ihre Arbeit integrieren und damit den Übergang zu einer nachhaltigen Gesellschaft und Volkswirtschaft unterstützen. Bildung für nachhaltige Entwicklung ist ein …

zum Seitenanfang
Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales Nordrhein-Westfalen, 09.06.2020

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützt Nordrhein-Westfalen das afrikanische Partnerland Ghana sowie Jordanien und Nordmazedonien mit humanitärer Soforthilfe in Höhe von gut 290.000 Euro.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterstützt Nordrhein-Westfalen das afrikanische Partnerland Ghana sowie Jordanien und Nordmazedonien mit humanitärer Soforthilfe in Höhe von gut 290.000 Euro. Die Mittel sollen vor allem für die dringend benötigte Versorgung mit Hygiene-Artikeln und sanitärer Basis-Infrastruktur eingesetzt werden.
 
Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner …

zum Seitenanfang
Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales Nordrhein-Westfalen, 04.02.2020

Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, hat in Düsseldorf ein neues Angebot im Rahmen der Partnerschaft zwischen Nordrhein-Westfalen und Ghana vorgestellt: Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen, die bereits eine Partnerschaft mit einer ghanaischen Kommune eingegangen sind, oder über eine Kooperation nachdenken, können ab sofort den „Kommunalen Fachaustausch Nordrhein-Westfalen – Ghana“ nutzen.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Dr. Mark Speich, Staatssekretär für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales, hat in Düsseldorf ein neues …

zum Seitenanfang
Landesregierung Nordhrein-Westfalen, 20.12.2019

Bekenntnis zu Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit: Kabinett beschließt entwicklungspolitische Schwerpunkte der Landesregierung

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Mit einem klaren Bekenntnis zu den elementaren Werten der Verfassungen europäischer Mitgliedstaaten setzt die Landesregierung neue Akzente in der Entwicklungspolitik. Das Kabinett hat dazu auf Initiative von Europaminister Dr. Stephan Holthoff-Pförtner am Dienstag (17. Dezember) die neuen entwicklungspolitischen Schwerpunkte beschlossen.

Minister Holthoff-Pförtner: „Menschenwürde, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit sind als Grundwerte der Ausgangspunkt für das entwicklungspolitische Handeln dieser Landesregierung und …

zum Seitenanfang
Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales des Landes Nordrhein-Westfalen, 25.11.2019

Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Europa und Internationales, hat im Düsseldorfer Landtag ein besonderes Kinderbuch vorgestellt: Herausgegeben von der Landesregierung erklärt es auf 48 Seiten mit vielen Illustrationen anschaulich und kindgerecht die 17 Entwicklungsziele, die sich die Vereinten Nationen in ihrer Agenda 2030 gegeben haben und was sie mit unserem Alltag zu tun haben.

Der Minister für Bundes- und Europaangelegenheiten sowie Internationales teilt mit:

Stephan Holthoff-Pförtner, Minister für Europa und Internationales, hat im Düsseldorfer Landtag ein besonderes Kinderbuch vorgestellt: Herausgegeben von …

zum Seitenanfang