Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Bremen

Die Senatorin für Finanzen, Freie Hansestadt Bremen, 14.02.2019

Die Senatorin für Finanzen

EVZ bei Immobilien Bremen richtet ersten Herstellerkongress für Arbeits- und Sicherheitsschuhe aus / Achtung Redaktionen: Termin am Dienstag, 19. Februar, 10 Uhr

Presseinformation von Immobilien Bremen:

Stabil sollen sie sein und vor Verletzungen schützen; aber auch bequem, möglichst ansehnlich und zudem preisgünstig. Arbeits- und Sicherheitsschuhe haben viele Vorgaben zu erfüllen und sollen analog der Beschlüsse der Freien Hansestadt Bremen zur Einführung eines fairen Beschaffungswesens auch ökologischen und sozialen Kriterien entsprechen. Das Einkaufs- und Vergabezentrum (EVZ) bei …

zum Seitenanfang
Freie Hansestadt Bremen, 01.02.2019

Victor Antonio Fernández Guzman und Martin Fernández Guzman, zwei Brüder und Menschenrechtsanwälte aus Honduras, werden auf Beschluss des Senats der Freien Hansestadt Bremen im Januar mit dem 16. Bremer Solidaritätspreis ausgezeichnet. Damit folgt der Senat dem Vorschlag des Kuratoriums Bremer Solidaritätspreis.

Geehrt werden sollen mit dem 16. Bremer Solidaritätspreis zivilgesellschaftliche Initiativen, die in ihrer Arbeit den Gefahren des "Shrinking Space" ausgesetzt sind. Und die sich mit ihrer Arbeit der Einschränkung und Unterdrückung der Zivilgesellschaft entgegenstellen. Shrinking Space bedeutet die zunehmende …

zum Seitenanfang
Freie Hansestadt Bremen, 24.01.2019

Die neue Website der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit ist online und bietet künftig mehr Service

Drei Bereiche, drei Standorte – ein gemeinsamer Internetauftritt. Künftig ist das Team der Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit in Bremen, Brüssel und Berlin im Netz über ein zentrales Online-Portal erreichbar.

Wer die bisherigen Instanzen www.landesvertretung.bremen.de, www.europa.bremen.de und www.lafez.bremen.de anklickt, wird automatisch auf die neue Homepage geleitet.

Die Website bietet mehr Übersichtlichkeit und Service. So können Publikationen aus allen drei Ressortbereichen …

zum Seitenanfang
Pressestelle des Senats der Freien Hansestadt Bremen, 17.12.2018

Bremens Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit unterstützt umweltfreundliches Becherpfandsystem

2,8 Milliarden Einwegbecher werden in Deutschland jedes Jahr verbraucht. Um Plastikmüll zu vermeiden, startet die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit an diesem Montag (17. Dezember 2018) die Aktion „Fairantwortung: Mehrweg statt Müllflut“: 2.000 nachhaltige Mehrwegbecher der Studierendenfirma „Cup2date“ mit bremischen Motiven und einem Hinweis auf die UN-Nachhaltigkeitsziele kommen in Cafés und anderen Ausgabestellen im Bremer Stadtgebiet zum Einsatz. Das Prinzip ist einfach: Einen Euro Pfand geben, Kaffee …

zum Seitenanfang
Bremer Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeitet, 11.12.2018

Die Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeitet startet Nachhaltigkeitsprojekt unter den Beschäftigten der bremischen Verwaltung:

Jeden Tag eine gute Tat: Mit der Aktion "Ja, mein Büro soll fairer werden!" klappt dies nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern das ganze Jahr hindurch. Für das Projekt, das sich an die Beschäftigten der bremischen Verwaltung richtet, gab Bremens Bevollmächtigte beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit, Staatsrätin Ulrike Hiller, heute (Dienstag, 11. Dezember 2018) den Startschuss.

Unter allen bisherigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern verloste Staatsrätin …

zum Seitenanfang
Pressestelle des Senats Freie Hansestadt Bremen, 27.09.2018

Die Broschüre der Bremer Bevollmächtigten beim Bund, für Europa und Entwicklungszusammenarbeit stößt bundesweit auf Interesse und liegt nun in zweiter Auflage vor

Beim Thema „Nachhaltigkeit“ schauen viele Kommunen derzeit nach Bremen. Denn mit der Broschüre „17 Ziele für eine bessere Welt“ liegt seit dem Frühjahr eine „Fibel für Nachhaltigkeit im Alltag“ vor, die weit über die Grenzen des Landes hinweg Interesse weckt. Das Heft ist jetzt in zweiter Auflage erschienen und ab sofort wieder bei der Bevollmächtigten beim Bund, für …

zum Seitenanfang
Die Senatorin für Finanzen, 24.09.2018

Ausstellung gibt Denkanstöße für einen verantwortungsbewussten Lebensstil

„KonsumWandel – Wir können auch anders“ lautet der Titel einer Ausstellung des Vereins Vamos, die im Rahmen der Fairen Woche vom 24. September bis zum 5. Oktober2018 im „Haus des Reichs“ (Rudolf-Hilferding-Platz 1) zu sehen ist. Bürgermeisterin und Finanzsenatorin Karoline Linnert freute sich bei der heutigen Ausstellungseröffnung (24. September 2018), dass die Organisatorinnen und Organisatoren für die Präsentation ihren Dienstsitz gewählt haben: „Uns ist nicht egal, was wir einkaufen. Die öffentliche Verwaltung setzt …

zum Seitenanfang
Die Senatorin für Finanzen | Senatskanzlei, 13.09.2018

Die Freie Hansestadt Bremen stärkt öko-faire Beschaffung

Mit dem Projekt „Beschaffung 4.0 – Weiterentwicklung der sozialverantwortlichen und ökologischen Beschaffung“ setzt die Freie Hansestadt Bremen neue Maßstäbe beim Einkauf von Waren und Dienstleistungen. Ziel ist es, auf Landesebene künftig noch mehr Waren unter öko-sozialen Kriterien einzukaufen und zudem besonderes Augenmerk auf Bewirtung und Catering bei öffentlichen Sitzungen und Veranstaltungen der bremischen Verwaltung zu legen.

Das im September 2018 gestartete Projekt, das von der Senatorin für Finanzen, der Immobilien Bremen sowie der …

zum Seitenanfang