Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Sachsen-Anhalt

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 15.07.2020

Die Länder Thüringen, Sachsen-Anhalt und Hessen haben über den World University Service jeweils zehn Notstipendien an Studierende der Vietnamese-German University (VGU) in Vietnam zur Verfügung gestellt. Die renommierte Hochschule erhebt nur geringe Studiengebühren und ermöglicht so einen Bildungszugang, der sich durch inhaltliche und nicht finanzielle Leistungsanforderungen an die Studienanwärter*innen auszeichnet. In der jetzigen pandemiebedingten Situation leiden insbesondere Studierende aus einkommensschwachen Familien unter erheblichen Problemen. Ihre Eltern sind durch die Pandemie oder durch die dieses Jahr besonders verschärfte Situation der Versalzung …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 30.06.2020

Die langjährige NUN-­Partnerschaft (Norddeutsch Und Nachhaltig) der Länder Hamburg, Mecklenburg­Vor­pommern und Schleswig­Holstein wird durch Sach­sen-­Anhalt gestärkt. Der Beitritt wurde durch den Beschluss der länderübergreifenden Lenkungsgruppe (LÜL) am 16. September 2019 vereinbart und wird durch eine Vier-­Ländervereinbarung im Juni 2020 besiegelt. In der Folge konnten die notwendigen Schritte, wie die Leitbildentwicklung, vorbereitet werden. Mit der Teilnahme an dem NUN-­Prozess stellt sich der non­formale Bildungsbereich in …

zum Seitenanfang
Staatskanzlei für Ministerium und Kultur, 05.03.2020

Sachsen-​Anhalts Staats-​ und Kulturminister begleitete vom 2. bis 5. März 2020 den Ausschuss für Bundes-​ und Europaangelegenheiten sowie Medien des Landtages auf dessen Besuch in der Sozialistischen Republik Vietnam. Auf dem Programm der Delegation in Hanoi standen Termine in der Nationalversammlung, im Außenministerium, im Ministerium für Industrie-​ und Handel sowie im Büro der Internationalen Arbeitsorganisation ILO. Dabei ging es unter anderem um Themen wie die Beziehungen der EU zu Vietnam, das jüngst vom Europäischen Parlament gebilligte Freihandelsabkommen EVFTA sowie Möglichkeiten …

zum Seitenanfang
Staatskanzlei Sachsen-Anhalt, 12.03.2019

Kabinett beschließt neue Leitlinien des Wirtschaftsministeriums

Sachsen-Anhalt erweitert seine Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit. Das Kabinett hat heute die entsprechende Vorlage des Wirtschaftsministeriums beschlossen. Bislang lag der Fokus vor allem auf der Förderung von Bildungs- und Informationsarbeit im Inland, von Nichtregierungsorganisationen sowie der Humanitären Hilfe. Hinzu kommen künftig Schwerpunkte wie die Stärkung von fairem Handel und nachhaltigem Konsum sowie die Einbeziehung von Unternehmen und Wissenschaft in die Entwicklungszusammenarbeit. Durch die Überarbeitung der Leitlinien will Sachsen-Anhalt zur Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten

zum Seitenanfang
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt, 23.07.2018

Bis zum 7. September 2018 im Internet beteiligen

Wie kann Sachsen-Anhalt die Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern stärken? Welche Projekte sollen im Rahmen der humanitären Hilfe künftig gefördert werden? Und wie kann das Land zur Umsetzung der insgesamt 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen bis 2030 beitragen? Über diese und mehr Fragen will das Wirtschaftsministerium jetzt einen breiten Dialog in Gang setzen. Dazu startet in dieser Woche eine Online-Konsultation. Gesucht werden persönliche Erfahrungen und kluge Anregungen für die neuen Leitlinien zur Entwicklungszusammenarbeit des …

zum Seitenanfang
Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt, 11.11.2017

Ministerium unterstützt Projekt mit rund 30.000 Euro

Sachsen-Anhalt setzt sich für sauberes Trinkwasser für Schüler in Vietnam ein. Wie Wirtschaftsminister Prof. Dr. Armin Willingmann am Sonnabend mitteilte, unterstützt das Land im Rahmen der Humanitären Hilfe ein Projekt des World University Service e. V. zur Verbesserung der Trinkwasserversorgung  in dem südostasiatischen Land. „Wir pflegen traditionell gute Beziehungen zu Vietnam und viele Vietnamesen leben in Sachsen-Anhalt. Deshalb finde ich es wichtig, dass wir gerade jetzt in einer Notsituation unsere Hilfe anbieten“, sagte …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 19.05.2016

Die neue Regierungskoalition in Sachsen-Anhalt mit CDU, SPD und Bündnis 90/DIE GRÜNEN hat den Koalitionsvertrag für die Wahlperiode 2016 bis 2021 vorgelegt. Im Kapitel „Bildung und Kultur“ des Vertrages wird vereinbart, dass Schulen als Orte des Lebens und Lernens die Ergänzung außerschulischer Lernorte bedürfen. Im Vertrag wird auch festgehalten, dass Umweltbildung als Teil der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) verstanden wird und dass das Weltaktionsprogramm BNE in Zukunft vom Land aktiv begleitet wird.

Im Kapitel „Bundes- und Europaangelegenheiten, Medien“ tauchen …

zum Seitenanfang