Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Thüringen

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, World University Service, 11.09.2019

Der Thüringer Landtag hat das „Gesetz zur Änderung des Thüringer Vergabegesetzes und anderer haushaltsrechtlicher Vorschriften“ verabschiedet. Es wurde im Gesetz- und Verordnungsblatt für den Freistaat Thüringen Nr. 9/2019 vom 19. August 2019 veröffentlicht (ab Seite 315). Die Neuregelung tritt zum 1. Dezember 2019 in Kraft. Neuerungen zu sozialen und ökologischen Kriterien bei Vergabe- und Beschaffungsverfahren betreffen die folgenden Paragraphen: Paragraf 4 enthält neu eine „Soll“-Regelung zur Berücksichtigung der Lebenszykluskosten für staatliche Auftraggeber. Paragraf 8 präzisiert wie das wirtschaftlichste Angebot bestimmt …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, World University Service, 14.03.2019

Die Thüringer Staatskanzlei lud Vertreter des Eine-Welt-Netzwerks Thüringen im März zum Jahresgespräch ein, welches nach der Verabschiedung der Neufassung der Entwicklungspolitischen Leitlinien in 2018 erstmalig stattfand. Bezugnehmend auf den Sofortbericht am 1. Februar 2019 im Thüringer Landtag zum Thema „Global nachhaltige Entwicklung in Thüringen stärken“ (s. Parlamentsdokumentation: 6. Wahlperiode, 138. Sitzung, S. 138 ff.) wurde einführend ein Monitoring zur Entwicklungszusammenarbeit in Thüringen gegeben. Schwerpunkte des anschließenden Gesprächs waren das Thüringer Vergabegesetz, die Wirtschaftsförderung und der Thüringer Aktionsplan „Bildung für …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, World University Service, 14.03.2019

Auf Antrag der drei Regierungsfraktionen zum Thema „Global nachhaltige Entwicklung in Thüringen stärken“ wurde im Thüringer Landtag am 1. Februar 2019 ein Sofortbericht gegeben (s. Parlamentsdokumentation: 6. Wahlperiode, 138. Sitzung, S. 138 ff.), der eine gute Zusammenfassung zum Stand der Entwicklungszusammenarbeit in Thüringen darstellt. Die Schwerpunkte im Bericht folgten im Wesentlichen den Schwerpunkten der Entwicklungspolitischen Leitlinien von Thüringen. Außerdem hat der Landtag am 1. Februar 2019 einen Beschluss zu diesem Thema gefasst (Drucksache 6/6766 zu Drucksache 6/6496). …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 18.07.2018

Der Verein Zukunftsfähiges Thüringen richtet sich mit einer Umfrage zu nachhaltiger Beschaffung an die Verantwortlichen für Beschaffung in den Thüringer Kommunen. Sie soll sowohl den aktuellen Stand der nachhaltigen Beschaffung als auch den Vor-Ort-Schulungsbedarf des Themas erheben. Die Umfrage wird im Rahmen des Projekts „Thüringer Beschaffungsallianz − fair und nachhaltig“, in Kenntnis und Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden Thüringens sowie dem Gemeinde- und Städtebund Thüringen und des Thüringer Landkreistags, durchgeführt. Die Umfrageergebnisse werden anonymisiert erhoben und zur weiteren Projektgestaltung verwendet. …

zum Seitenanfang
Thüringer Staatskanzlei, 20.03.2018

Die Thüringer Landesregierung hat Entwicklungspolitische Leitlinien beschlossen. Sie bilden ein grundlegendes Dokument, wie im gesamten Regierungshandeln künftig entwicklungspolitisch relevante Aspekte zu berücksichtigen sind. Die Leitlinien basieren auf der von der UN-Vollversammlung 2015 verabschiedeten „Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung“. Kernstück der Agenda 2030 sind 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG), die sich nicht allein an die sogenannten Entwicklungsländer des Globalen Südens, sondern ebenso an die Industrieländer des Globalen Nordens wenden.

Für die Entwicklungspolitischen Leitlinien Thüringens wurden sechs Themenbereiche aus den SDGs …

zum Seitenanfang
Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, 18.12.2017

 

Online-Beteiligung zur Thüringer Nachhaltigkeits-Strategie noch bis 19. Januar 2018 möglich

Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern möchte die Thüringer Landesregierung die Nachhaltigkeitsstrategie für das Land Thüringen weiterentwickeln. Der Online-Dialog für die Fortschreibung der Thüringer Nachhaltigkeitsstrategie läuft daher noch bis zum 19. Januar 2018. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen unter www.nachhaltiges-thüringen.de ihre Erfahrungen, Meinung und Ideen zu teilen.

„Als „nachhaltig“ wird heute alles Mögliche bezeichnet – von Geldanlagen in fernen Ländern, über Unternehmensberichte bis hin zu Investitionen in Skilifte. Wir …

zum Seitenanfang