Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Brandenburg

Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 15.11.2018

Waldbrände, Wasserknappheit und Artensterben verändern die gewohnte Lebensweise auf der Erde. Die Auswirkungen der Erderwärmung führen zu großen menschlichen Katastrophen. Das bedeutet nicht nur eine Herausforderung für die internationale Zusammenarbeit. Es stellt sich auch die Frage, welche Schritte vor Ort in den deutschen Kommunen unternommen werden können. Die Dialogreihe „GlobaLokal“ bringt die beiden Bereiche internationale Zusammenarbeit und kommunales Engagement zusammen. Das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz Brandenburg lädt zusammen mit den kommunalen Schirmherren lokale Akteur/-innen – Stadtwerke, …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 12.11.2018

Am 10. November 2018 wurden zehn Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika auf ihr Fachwissen zu Globalem Lernen geprüft. Mitarbeiter des brandenburgischen Ministeriums und Lehrkräfte von beruflichen Schulen nahmen die Prüfung ab.

Mit der erfolgreich abgeschlossenen Prüfung erwarben die Studierenden ein mehrsprachiges Zertifikat, das sie als „Facilitator for Global and Intercultural Education“ ausweist. Damit werden sie zu Lehrpartnern für brandenburgische berufliche Schulen. Das Projekt „Grenzenlos – Globales Lernen in der beruflichen Bildung“ vom World University Service (WUS), vermittelt sie, damit …

zum Seitenanfang
Ministerium für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg, 17.01.2018

Im Jahr 2014 hatte die Landesregierung eine Nachhaltigkeitsstrategie beschlossen. In einem Fortschrittsbericht unter Federführung des Agrar- und Umweltministeriums wird nun eine erste Bilanz zur praktischen Umsetzung dieser Strategie gezogen. Die Nachhaltigkeitsstrategie soll zugleich weiterentwickelt werden.

Die Nachhaltigkeitsstrategie des Landes weist fünf Handlungsschwerpunkte aus:

  • Wirtschaft und Arbeit in der Hauptstadtregion
  • Lebenswerte Dörfer und Städte
  • Brandenburg als Modellregion für Energiewende und Klimaanpassung
  • Bildung für Nachhaltige Entwicklung.

Wirtschaft und Arbeit in der Hauptstadtregion

Die Landesregierung unterstützt eine ressourceneffiziente, naturverträgliche und nachhaltige Wirtschaft in …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 15.12.2017

Seit Ende November 2017 ist das neue Heft der von VENROB e. V. und WeltTrends e. V. herausgegebenen Schriftenreihe Forum Entwicklungspolitik Brandenburg verfügbar. Unter dem Titel „Agenda 2030 in Brandenburg“ wägen insgesamt 13 Autor/-innen das Vorankommen des Landes in Bezug auf die Umsetzung der 2015 von der UN gesetzten SDG ab. Adolf Kloke-Lesch vom Deutschen Institut für Entwicklungspolitik untersucht im ersten Beitrag des Heftes die Wahlkampfprogramme der Parteien und ihre Aussagen zur Agenda 2030. Patrick Schnabel, Beauftragter des Kirchlichen Entwicklungsdienstes …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 16.10.2017

Im September/Oktober 2017 startete der Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburgs (VENROB) in Kooperation mit der Außenstelle Berlin der Engagement Global gGmbH das Pilotprojekt „Jetzt! Jugendforum Zukunftsfähigkeit Brandenburg 2017“. Das Forum soll eine selbstorganisierte Plattform für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 17 bis 26 Jahren bieten, auf der sie sich über entwicklungspolitisches Engagement informieren und dazu vernetzen können. Selbstgewählte Themen und Vorhaben können im Forum diskutiert werden, so dass sich engagiert Jugendliche gegenseitig bei konkreten Umsetzungsplänen unterstützen. Ziel des Forums …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 18.09.2017

Das Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland setzen die Bürgerdialoge aus dem Jahr 2016 fort und führen mit Unterstützung verschiedener brandenburgischer Kommunen und in Kooperation mit dem Verein VENROB, dem Bündnis für Brandenburg und anderen Akteuren weitere sieben dezentrale Bürgerdialoge im Herbst dieses Jahres zu den Themen „Geflüchtete und Fluchtursachen: Was unternimmt die EU und was haben wir damit zu tun?“ und „Zukunft der EU“ durch. Die …

zum Seitenanfang
Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, 12.09.2017

Cagintua e. V. und VENROB e. V. als entwicklungspolitisches Landesnetzwerk in Brandenburg organisieren vom 11. bis 15. September 2017 die „New Alliances Convention“. Diese bringt aus dem Land Brandenburg und verschiedenen Regionen der diesjährigen Fokusländer Ghana, Kamerun und Nigeria zivilgesellschaftliche Akteur*innen und institutionelle Vertreter*innen zusammen.

Referenzrahmen für die Veranstaltung mit Diskussionsrunden und Workshops sind die UN-Ziele für Nachhaltige Entwicklung (SDGs). Im Zentrum der insgesamt fünftägigen Convention steht das Thema Migration und die damit verbundenen gesamtgesellschaftlichen Herausforderungen.

Dieser handlungsorientierte Fachaustausch wurde …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord Süd, 17.07.2017

Die Sonderausgabe „Geflüchtete und Fluchtursachen – was unternimmt die EU und was haben wir damit zu tun?“ der Reihe Forum Entwicklungspolitik Brandenburg ist jetzt als Download und auf Bestellung als Printausgabe verfügbar. Das vom Verbund Entwicklungspolitischer Nichtregierungsorganisationen Brandenburgs (VENROB) und WeltTrends publizierte Heft dokumentiert eine Veranstaltungsreihe, die bereits im Herbst 2016 stattfand. Dazu gehört zum einen der Fachdialog „Geflüchtete und Fluchtursachen“ in der Potsdamer Staatskanzlei, zu dem die Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, das Ministerium der Justiz und für …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord Süd, 17.07.2017

Brandenburgische Vertreter/-innen von Nichtregierungsorganisationen, Politik, zivilgesellschaftlichen Gruppen und Institutionen können sich bei der zweitägigen Tagung New Alliances dieses Jahr mit Vertreter/-innen aus Ghana, Nigeria und Kamerun treffen, vernetzen und austauschen. Am 12. und 13. September 2017 findet ein Fachaustausch in Potsdam statt und bietet neben Workshops auch Ausflüge zu Einrichtungen der Arbeit mit Neuangekommenen. Dank der unterschiedlichen Perspektiven wird ein reger, handlungsorientierter Austausch über die Themen Fluchtursachen, Migration, Demokratisierung, politischer Wandel, SDG und Good Governance erwartet. Die Effekte von Flucht, …

zum Seitenanfang
Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg, 30.06.2017

Der Koalitionsvertrag der rot-roten Landesregierung legt besonderen Wert auf das Prinzip der Nachhaltigkeit in allen Fachpolitiken und die Weiterentwicklung der „Entwicklungspolitischen Leitlinien der Landesregierung Brandenburg“. Die Diskussion soll kritisch und unter Einbeziehung möglichst vieler Akteure im Land Brandenburg durchgeführt werden.

Die Staatsekretärin für Europa und Verbraucherschutz, Anne Quart, eröffnet gemeinsam mit VENROB e. V. in diesem Zusammenhang am 30. Juni 2017 die achte Sitzung des „Round Table Entwicklungspolitik Land Brandenburg“. Der Round Table führt Politik, Verwaltung und Zivilgesellschaft zusammen. Seit …

zum Seitenanfang