Direkt zum Inhalt

Pressemitteilungen Bund und Länder

Sachsen

Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, 03.11.2017

Seit dem 29. Oktober 2017 sind erneut sächsische Bergbauexperten in der mosambikanischen Hauptstadt Maputo zu Gast, um das dortige Ministerium für mineralische Ressourcen und Energie in Fragen der Verbesserung der Bergbausicherheit zu unterstützen.

Hierzu erfolgte im Rahmen einer öffentlichen Anhörung die Erörterung der gemeinsam von sächsischen und mosambikanischen Fachleuten erarbeiteten Gesetze zum Aufbau einer Grubenwehr, deren Aufbau am Ende der Debatte als notwendig und begrüßenswert eingestuft wurde. Im nächsten Schritt werden die Entwürfe der Dekrete dem Ministerrat zur Zustimmung vorgelegt …

zum Seitenanfang
Informationsstelle Bildungsauftrag Nord-Süd, 15.09.2017

Am 8. August 2017 starteten der Chef der Sächsischen Staatskanzlei, Herr Staatsminister Dr. Fritz Jaeckel, und der Staatssekretär des Kultusministeriums, Herr Dr. Frank Pfeil, gemeinsam mit Vertreter/-innen nichtstaatlicher Organisationen und staatlicher Einrichtungen den Prozess zur Erstellung einer Landesstrategie „Bildung für nachhaltige Entwicklung“ (BNE) für das Land Sachsen. Diese Landesstrategie orientiert sich an den Aussagen und Zielen des Nationalen Aktionsplanes BNE, der am 20. Juni 2017 verabschiedet wurde, und ist verzahnt mit der derzeit zu überarbeitenden Nachhaltigkeitsstrategie des Freistaates Sachsen. In …

zum Seitenanfang
Sächsische Staatskanzlei, 17.08.2017

Staatsminister Jaeckel übergibt Förderbescheid an das Deutsche Rote Kreuz für Projekt in Marokko

Europaminister Fritz Jaeckel hat dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) einen Fördermittelbescheid über 200.000 Euro für das Projekt „Stärkung der Resilienz von ländlichen Gemeinden in Chefchaouen, Marokko“ übergeben.

Mit den Fördermitteln sollen die Menschen in den Ortschaften der Gemeinde Talambote (Marokko, Provinz Chefchaouen) im Umgang mit Risikofaktoren wie z.B. Erdbeben, Überschwemmungen und Erdrutschen gestärkt werden. Dazu wird die Bevölkerung in den Bereichen Erste Hilfe und Katastrophenvorsorge geschult. Zudem …

zum Seitenanfang
Sächsische Staatskanzlei, 04.08.2017

Neue Fördermöglichkeit für Auslandsprojekte gemeinnütziger privater Projektträger

Der Freistaat Sachsen hat sein Engagement in der Entwicklungszusammenarbeit verstärkt.

Seit Anfang des Monats steht ein neues Förderinstrument für sächsische gemeinnützige private Träger zur Verfügung, die Projekte der Entwicklungszusammenarbeit im Ausland planen und durchführen möchten. Gefördert werden beispielsweise Bildungsprojekte, Infrastrukturprojekte, Maßnahmen des Umwelt- und Klimaschutzes, Projekte zur Geschlechtergerechtigkeit und humanitäre Maßnahmen. Die Unterstützung beträgt bis zu 15.000 Euro pro Projekt.

In den Jahren 2017 und 2018 stehen dafür jeweils 100.000 Euro zur Verfügung …

zum Seitenanfang
Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, 11.04.2017

Tag 7: Mosambik - Berufsbildung für sozial schwache Jugendliche: Hilfe zur Selbsthilfe kommt auch aus Sachsen

Der siebte Tag ihrer Afrika-Reise führte Wirtschaftsminister Martin Dulig und seine 26-köpfige Delegation zunächst in eine Handwerksschule mit Internat des Salesianer-Ordens in einem der ärmsten Stadtviertel Maputos. An der Schule, die durch die deutsch-mosambikanische Gesellschaft gefördert wird, lernen 500 Schüler. Minister Dulig erkundigte sich unter anderem, welche Handwerksberufe in Mosambik gerade besonders gefragt sind, welche Perspektiven sich durch die Ausbildung auf dem Arbeitsmarkt für …

zum Seitenanfang
Sächsische Staatskanzlei, 29.03.2016

Ministerpräsident Stanislaw Tillich hat dazu aufgerufen, gemeinsam Verantwortung für unsere Welt zu übernehmen und dabei auch immer wieder eigene Sichtweisen zu überdenken. „Was hilft, ist der Blick über den Tellerrand und das Denken und Handeln in Generationen“, sagte Tillich am Dienstag in Leipzig bei der Zukunftstour „Eine Welt“ des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung. „Wie wichtig der Blick auf ´eine Welt´ ist, zeigt uns nicht nur der Umwelt- und Naturschutz, sondern ganz aktuell auch die Flüchtlingskrise. Es gibt eben …

zum Seitenanfang
Stiftung Nord-Süd Brücken, 19.08.2015

In diesem Jahr vergibt die Stiftung Nord-Süd-Brücken zum zweiten Mal den Kathrin-Buhl-Preis für entwicklungspolitische Projekte. Der mit 3.000 Euro dotierte Preis richtet sich an Vereine der entwicklungspolitischen Inlands- oder Auslandsarbeit.

Bewerben können sich entwicklungspolitisch tätige, eingetragene gemeinnützige Vereine aus Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

In dem abgeschlossenen Projekt sollten „Selbstbestimmung und gesellschaftliche Teilhabe der Menschen eine herausragende konzeptionelle Rolle spielen“.

Die Bewerbungen müssen bis zum 15. September 2015 bei der Stiftung Nord-Süd-Brücken eingereicht werden.

Weitere Informationen und Kontakt …

zum Seitenanfang
Sächsisches Staatsministerium für Kultus, 06.07.2015

Was lange währt, wird endlich gut! Seit dem 1. Juli 2015 sind nun auch im Freistaat Sachsen zwei Akteure unterwegs, die über das Eine Welt-Promotor/-innen-Programm arbeiten. Das Promotor/-innen-Programm fördert innovative, kreative und breitenwirksame Eine Welt-Ansätze in Deutschland – systematisch und praxisorientiert. Die flächendeckende Präsenz entwicklungspolitischer Bildungsarbeit stärkt die Regionen und somit auch den ländlichen Raum. Nicht zuletzt deshalb hat sich die Staatsregierung aufgemacht, in dieses Programm zu investieren.

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus, u. a. auch verantwortlich für die Bildung …

zum Seitenanfang

Sachsen-Anhalt

Land Sachsen-Anhalt, 25.06.2021

Solidarität zeigt sich gerade in der Krise: Als im Frühjahr 2020 in Deutschland Mund-Nasen-Masken Mangelware waren, stellte Vietnam allen Bundesländern kurzfristig insgesamt 100.000 Exemplare kostenlos zur Verfügung; nach Sachsen-Anhalt gingen damals 6.250 Masken, die in sozialen Einrichtungen und Seniorenheimen zum Einsatz kamen. Für diese Solidarität kann sich unser Bundesland jetzt revanchieren: Mit Blick auf die aktuelle Corona-Infektionswelle in dem südostasiatischen Land unterstützt Sachsen-Anhalt Vietnam im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit mit rund 30.000 medizinischen Antigen-Schnelltests im Gesamtwert von 18.000 Euro. 

Wirtschaftsminister Prof …

zum Seitenanfang
Landesregierung Sachsen-Anhalt, 23.03.2021

Portal bringt Akteure und Bildungssuchende zusammen und bündelt die Angebote – Fördermittel für Nachhaltigkeitsbildung stehen bereit

Magdeburg. Umweltministerin Prof. Dr. Claudia Dalbert hat heute das neue Portal "Bildung für nachhaltige Entwicklung" freigegeben. Die Webseite informiert zu allen Belangen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Sachsen-​​Anhalt. Eine Kartendarstellung und einfache Filterfunktionen unterstützen beim Finden von Bildungsangeboten.

Erste digitale Bildungsplattform für BNE in Sachsen-​​Anhalt

"Willkommen auf der ersten digitalen Bildungsplattform für BNE in Sachsen-​​Anhalt", begrüßte die Ministerin und schaltete das Portal …

zum Seitenanfang